Mann bei Unfall lebensbedrohlich verletzt

+

Remsfeld. Auto stieß mit LKW zusammen.

Remsfeld. Bei einem schweren Verkehrsunfall  auf der Bundesstraße 323 in Höhe Remsfeld erlitt der 34-jährige Fahrer eines Pkw lebensbedrohliche Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Kasseler Klinik geflogen. Der Beifahrer im Pkw, es handelt sich um den 30-jährigen Bruder des Fahrers, wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in eine Kasseler Klinik verbracht.

Die Brüder befanden sich auf der Heimfahrt von ihrer Arbeitsstelle in Kassel, als sie gegen 7.10 Uhr frontal mit einem LKW zusammenstießen.

Der Fahrer des LKW, ein 49-jähriger Mann aus Oberaula, blieb unverletzt. Der Pkw wurde total beschädigt. Die beiden Insassen waren in dem Wagen eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr frei geschnitten werden. Der Sachschaden am Pkw wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Der Sachschaden am LKW wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand befuhr der Pkw die Bundesstraße 323 von der Anschlussstelle Homberg (Bundesautobahn 7) kommend in Richtung Remsfeld. Zwischen den dortigen beiden Kreisverkehren geriet der Pkw aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem entgegen kommenden LKW zusammen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter an die Unfallstelle hinzugezogen.

Das Teilstück der B 323 ist zwischen den dortigen beiden Kreisverkehren nach wie vor voll gesperrt. Der Verkehr wird durch das Gewerbegebiet Remsfeld umgeleitet. Die Erreichbarkeit der dortigen Anschlussstelle der Bundesautobahn 7 (AS Homberg-Efze) ist nicht beeinträchtigt. Die Sperrung wird voraussichtlich bis ca. 11.00 Uhr andauern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Konnte den Aufprall nicht verhindern!": Güterzug kracht bei Schlierbach in Holzbank

Am Montagabend kollidierte ein Güterzug bei Neuental-Schlierbach mit einer massiven Holzbank. Dabei wurde die Lok beschädigt. Die Bundespolizei sucht nach Zeugen.
"Konnte den Aufprall nicht verhindern!": Güterzug kracht bei Schlierbach in Holzbank

Falsche Polizisten rufen Senioren in Schwalmstadt an

Die Betrugsmasche zog bei den Schwalmstädtern glücklicherweise nicht.
Falsche Polizisten rufen Senioren in Schwalmstadt an

Hessens 50 beste Dorfgasthäuser: Märchenschmiede in Neumorschen unter den Ausgezeichneten

Am Montag kürten DEHOGA und Brauerbund Hessens 50 schönste Dorfgasthäuser. Darunter ist auch die Märchenschmiede in Morschen. Wir waren beim Betreiber-Ehepaar Angela und …
Hessens 50 beste Dorfgasthäuser: Märchenschmiede in Neumorschen unter den Ausgezeichneten

Scheune in Spangenberg abgebrannt – Polizei geht von Brandstiftung aus

In der Nacht von Sonntag auf Montag brannte eine Scheune zwischen Bergheim und Eubach komplett nieder. Der Schaden liegt bei 100.000 Euro. Die Polizei geht von …
Scheune in Spangenberg abgebrannt – Polizei geht von Brandstiftung aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.