Materialschlacht im Hochland

+

Gilserberg. Beim Kellerwald-Bikemarathon gingen die Teilnehmer wieder bis an ihre Grenzen.

Gilserberg. Es war die bereits 17. Auflage des nicht nur in der Bike-Szene bekannten Kellerwald-Bikemarathon. Annähernd 1.000 Teilnehmer aus verschiedenen Nationen kamen ins Gilserberger Hochland, um es mit den 40, 80 und 120 Kilometer Strecken quer durch den Kellerwald aufzunehmen. Bereits vor dem Start war den Teilnehmern die Anspannung ins Gesicht geschrieben. Was auf sie wartete, sollte so manchen an seine körperlichen Grenzen bringen. Auf der einen Seite steile Anstiege und rasante Downhill Strecken, auf der anderen Seite sollte eine atemberaubende Landschaft die Anstrengung schnell schwinden lassen. Die Beschaffenheit der Strecken konnte nicht unterschiedlicher sein. Es ging über normale Straßen, Feld-, Wald- und Wiesenwege. Der Untergrund machte den Athleten und ihren Bikes schwer zu schaffen, so dass es für manchen Teilnehmer zu einer Materialschlacht wurde die seinesgleichen sucht. Doch egal wie anstrengend die Strecke war, die Stimmung unter den Athleten war grandios. Der guten Laune zum trotz wurden dennoch wieder Ausfälle verzeichnet. Grund dafür waren neben technischen Defekten auch unfreiwillige Abstiege. Mindestens ein Athlet zog sich nach einem Sturz schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Alles in allem zeigte sich der Veranstalter mit seiner 17. Auflage des Kellerwald-Bikemarathon sehr zufrieden.

Hier geht's per Klick zur gesamten Ergebnisliste!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Das Melsunger Autokino startet am Samstag, 13. Juni, und zeigt als ersten Film die Komödie „Nightlife“ mit Elyas M’Barek, Frederick Lau und Palina Rojinski.
Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Am morgigen Feiertag überträgt hr4 die Predigt von Dekan Norbert Mecke live aus der Melsunger Stadtkirche und damit direkt ins ganze Hessenland. Los geht es um 10.05 Uhr.
Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Gemeinsam mit den Tieren geht es auf Entdeckungstour.
Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

35-jähriger Borkener soll 16-Jährige und 29-Jährigen Handys und Geld geklaut haben.
Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.