Für mehr Mobilität

+

Ziegenhain. VR-Bank stiftet flotten Flitzer an den Verein Teilhabe e.V.

Ziegenhain. Auf den Straßen in Ziegenhain und der Umgebung ist ab sofort ein weiteres VR-Mobil unterwegs. Der neue orange-blaue VW-Up gehört dem Verein Teilhabe in Ziegenhain, der damit von der VR Bank Hessenland für sein ehrenamtliches Engagement belohnt wurde. Zur Übergabe an den Verein trafen sich am Dienstag VR-Bank Vorstandsmitglied Werner Braun, Marktbereichsleiter André Herzog sowie Schwalmstadts erster Stadtrat Detlef Schwierzeck an der Begegnungsstätte des Vereins in der Junker-Hoose-Straße 2. Zu den ebenfalls mit einem VR-Mobil bedachten gemeinnützigen Einrichtungen gehören die Jugendhilfeeinrichtung Haus Wildgänse im Schwalmtal, die Alsfelder Tafel sowie der Förderverein Stab und Stabskompanie Division Spezielle Operationen in Stadtallendorf. Mit diesen in diesem Jahr übergebenen vier Fahrzeugen hat das Unternehmen 30 Fahrzeuge im Gesamtwert von 300.000 Euro gestiftet."Das Fahrzeug kommt goldrichtig und unterstützt die Arbeit unseres Vereines sehr", sagt Reinhard Flöder, Vorsitzender des Vereins Teilhabe. Es soll künftig bedürftige Menschen beispielsweise zum Arzt bringen oder bei kleineren Erledigungen unterstützen. Selbstlos, kein eigenwirtschaftliches Interesse verfolgend und vor allem frei von politischen, konfessionellen und kulturellen Schranken will sich der vor gut einem Jahr gegründetet Verein Teilhabe e.V. für das Gemeinwohl einsetzen. "Die Vernetzung unter den Menschen ist flöten gegangen", beschreibt Flöder die Situation in der heutigen Zeit und fügt an: "Reden, wir müssen viel mehr miteinander reden und uns austauschen. Wir möchten deshalb eine Kontakt- und Anlaufstelle für Jedermann sein und verstehen uns als Plattform, Menschen zusammenzubringen. Auch wenn in unserer schnelllebigen Zeit die persönliche Kommunikationen oft auf der Strecke bleibt, ist das Bedürfnis für Austausch und Nähe noch da." Auch die Stadt Schwalmstadt unterstützt die Einrichtung. Detlef Schwierzeck erklärte, dass der Verein 1.000 Euro Anschubfinanzierung erhalte. "Dass sich Menschen für andere engagieren, macht das Leben in einer Kommune auch aus", sagte der Stadtrat.Für das Fahrzeug sucht der Verein einen Fahrer. Kontakt: Teilhabe e.V., Junker-Hoose-Straße 2 in Ziegenhain, Telefon: 06691 / 50482, E-Mail: rfloeder@gmx.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Konnte den Aufprall nicht verhindern!": Güterzug kracht bei Schlierbach in Holzbank

Am Montagabend kollidierte ein Güterzug bei Neuental-Schlierbach mit einer massiven Holzbank. Dabei wurde die Lok beschädigt. Die Bundespolizei sucht nach Zeugen.
"Konnte den Aufprall nicht verhindern!": Güterzug kracht bei Schlierbach in Holzbank

Falsche Polizisten rufen Senioren in Schwalmstadt an

Die Betrugsmasche zog bei den Schwalmstädtern glücklicherweise nicht.
Falsche Polizisten rufen Senioren in Schwalmstadt an

Hessens 50 beste Dorfgasthäuser: Märchenschmiede in Neumorschen unter den Ausgezeichneten

Am Montag kürten DEHOGA und Brauerbund Hessens 50 schönste Dorfgasthäuser. Darunter ist auch die Märchenschmiede in Morschen. Wir waren beim Betreiber-Ehepaar Angela und …
Hessens 50 beste Dorfgasthäuser: Märchenschmiede in Neumorschen unter den Ausgezeichneten

Scheune in Spangenberg abgebrannt – Polizei geht von Brandstiftung aus

In der Nacht von Sonntag auf Montag brannte eine Scheune zwischen Bergheim und Eubach komplett nieder. Der Schaden liegt bei 100.000 Euro. Die Polizei geht von …
Scheune in Spangenberg abgebrannt – Polizei geht von Brandstiftung aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.