Mehrheit für Rücktritt

Leser stimmten online abWelche Konsequenzen sollte Hombergs Brgermeister Martin Wagner aus der Dienstwagen-Affaire ziehen? Das fragten wir unser

Leser stimmten online ab

Welche Konsequenzen sollte Hombergs Brgermeister Martin Wagner aus der Dienstwagen-Affaire ziehen? Das fragten wir unsere Leser. Ganze 324 Personen stimmten auf dem Online-Portal des MB-Media Verlages darber ab. Nach dieser nicht reprsentativen Umfrage sind rund 237 User (knapp 73 Prozent) der Meinung, dass Wagner zurcktreten sollte.

Immerhin 17 Prozent und damit runde 55 Personen finden, dass er korrekt gehandelt hat und stehen hinter ihm. Knapp vier Prozent (13 User) zeigen sich gndig und sehen die Affre zwar als Fehler, aber wrden Wagner nicht verurteilen. Genauso viele Personen, nmlich 13 und damit vier Prozent, wollen erst mal das Ergebnis der staatsanwaltschaftlichen Untersuchung abwarten. Nur fast zwei Prozent empfehlen Brgermeister Wagner, sein Amt vorerst ruhen zu lassen.

Auf Anfrage unserer Zeitung wollte Wagner das Ergebnis der Umfage nicht kommentieren. berhaupt, so betonte Hombergs angeschlagener Brgermeister erneut, werde ich mich erst nach Abschluss der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen zu dem Thema in der ffentlichkeit uern. Eine neue Umfrage zum Thema Umgang mit der Schweinegrippe finden Sie auf unserer Homepage www.mb-media.de .

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

San Francisco rockt Fritzlar

Die Thrash-Urgesteine „Testament“ sind Headliner von Rock am Stück 2020
San Francisco rockt Fritzlar

„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Er war gerne Rettungssanitäter, doch zunehmende Beleidigungen und Übergriffe im Einsatz nahmen Jörn Kilian die Lust am Job. So wagte er mit 50 Jahren den Weg in die …
„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.