Melsungen: Mercedes brannte auf Firmenparkplatz aus

+
Die Feuerwehren konnten den Brand löschen und ein Übergreifen auf weitere, direkt neben dem brennenden PKW geparkte Fahrzeuge verhindern.

Die Brandursache könnte ein technischer Defekt sein. Nähere Aufschlüsse erhofft sich die Polizei von der Auswertung der Video-Aufnahmen von dem Parkplatz.

Melsungen. Am Mittwochabend, kurz nach 18Uhr, geriet ein Mercedes auf dem Mitarbeiterparkplatz der EDEKA, unter dem Schöneberg, in Brand.

Die Betriebsfeuerwehr der EDEKA und die Freiwilligen Feuerwehren Melsungen-Kernstadt und Adelshausen konnten den Brand löschen und ein Übergreifen auf weitere, direkt neben dem brennenden PKW geparkte Fahrzeuge verhindern.

Allerdings wurde der direkt daneben stehende Skoda durch Wärmestrahlung beschädigt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen auf 8.000 Euro.

Die Brandursache könnte ein technischer Defekt sein. Nähere Aufschlüsse erhofft sich die Polizei von der Auswertung der Video-Aufnahmen von dem Parkplatz.

Insgesamt waren 26 Einsatzkräfte unter der Leitung von Sven Bernhardt von der Betriebsfeuerwehr, sowie die Polizei, an der Brandstelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

A 7 bei Homberg nach Lkw-Unfall voll gesperrt

Heute früh kam es auf der A 7 zwischen Homberg-Efze und Bad Hersfeld-West in Fahrtrichtung Süden zu einem schweren Unfall. Nachdem der Fahrer eines Sattelzug die …
A 7 bei Homberg nach Lkw-Unfall voll gesperrt

Malsfeld: Schlepper kracht in Wohnhaus

Wie durch ein Wunder: Fahrer nur leicht verletzt... und Haus steht noch!
Malsfeld: Schlepper kracht in Wohnhaus

Schwalmstadt-Ziegenhain: Unbekannte klauen 420 Liter Diesel aus zwei Baggern

Die beiden Bagger der Firma Heidelmann standen auf der Großbaustelle an der Landesstraße 3067
Schwalmstadt-Ziegenhain: Unbekannte klauen 420 Liter Diesel aus zwei Baggern

Felsberg-Gensungen: Post aus Post-Briefkästen gestohlen

Die Unbekannten verursachten außerdem einen Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.
Felsberg-Gensungen: Post aus Post-Briefkästen gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.