Mit Wok und Bob

Nach langer Pause: Wieder Biathlon in Hausen Hausen. Oberhof, Ruhpolding, Hausen: Nach fnf Jahren Pause fand krzlich wieder ein Biathlon-W

Nach langer Pause: Wieder Biathlon in Hausen

Hausen. Oberhof, Ruhpolding, Hausen: Nach fnf Jahren Pause fand krzlich wieder ein Biathlon-Wettbewerb in Hausen statt organisiert vom Reservistenverein, . Wie beim Profi-Wettkampf mussten die insgesamt 17 Teilnehmer zunchst fnf Schsse auf die Zielscheibe abgeben. Nichttreffer wurden dabei mit einer 200 Meter langen Strafrunde pro verfehltem Schuss bestraft. Anschlieend ging es auf eine rund 2,5 Kilometer lange Langlaufstrecke durch den Wald, an deren Ende wieder fnf Schsse abzugeben waren. Sieger des Wettkampfes wurde Jens Becker aus Oberaula, gefolgt von Simon Peter aus Friedigerode und Armin Hofmann aus Wahlshausen.

Freie Auswahl des Rodelgertes

Wettrodeln auf einer eigens prparierten Rodelbahn bildete schlielich den Abschluss des Wettkampftages. Bei freier Auswahl des Rodelgertes, von LKW-Reifen ber Bob bis hin zum schnittigen Wok, zeigte sich der klassische Schlitten allerdings als klar berlegen. Nach der Siegerehrung konnten sich die durchgefrorenen und erschpften Teilnehmer am Lagerfeuer aufwrmen und mit Glhwein, Erbsensuppe und kalten Getrnken strken. Sportbegeisterte knnen sich auf die ersten Januarwochen des nchsten Jahres freuen: Abhngig von der Wetterlage soll es nmlich dann wieder einen Biathlon in Hausen geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gruselig schönes Borken: 15. Halloween-Nacht bringt Geister und Gestalten hervor

In der Borkener Bahnhofstraße sowie im Themenpark Kohle & Energie wird es am Freitag, 25. Oktober, schaurig schön, denn Halloween wird gefeiert.
Gruselig schönes Borken: 15. Halloween-Nacht bringt Geister und Gestalten hervor

Erste Ideenschmiede in Homberger Stadthalle soll Rotkäppchenland touristisch weiter voranbringen

Köpfe zusammen stecken für mehr Tourismus im Rotkäppchenland: In Workshops der Ideenschmiede sollen konstruktive Anregungen entstehen und gesammelt werden.
Erste Ideenschmiede in Homberger Stadthalle soll Rotkäppchenland touristisch weiter voranbringen

Jobcenter Schwalm-Eder stärkt Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Staatsminister Kai Klose übergab eine Charta, die die Bestrebungen zu einer pflegesensiblen Personalpolitik zusammenfasst.
Jobcenter Schwalm-Eder stärkt Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.