Motor des Mittleren Edertals: Auto- und Gewerbeschau lockte in die Domstadt

+

Von DR. SVEN HILBERTFritzlar. Auch in diesem Jahr entpuppte sich die Inform als Mekka der regionalen Wirtschaft. In der Innenstadt wetteiferten am Woc

Von DR. SVEN HILBERT

Fritzlar. Auch in diesem Jahr entpuppte sich die Inform als Mekka der regionalen Wirtschaft. In der Innenstadt wetteiferten am Wochenende die neuesten Modelle um die Gunst der zahlreichen Besucher.

Neues zu entdecken gab es vor allem in puncto E-Bike und Motorrad, denn zu ihrem 10-jährigen Jubiläum präsentierte sich die renommierte Veranstaltung mit einer Zweiradschau auf dem Marktplatz. Die Allee war dagegen komplett zur Flaniermeile umfunktioniert worden, wo die Fahrzeuge von 12 Autohäusern um die Wette glänzten.

"Ich finde, das ist eine ganz tolle Leistung, dass wir eine Schau über 10 Jahre hinweg durchführen können", sagte Stadtmarketing-Geschäftsführerin Ulrike Keß bei der offiziellen Eröffnung.

Die Sonne sorgte ebenfalls für perfekte Ausflugstemperaturen. Und da auch Petrus sein Wasser im Himmel ließ, konnte Hartmut Spogat zufrieden verkünden: "Für das gute Wetter in Fritzlar ist immer der Bürgermeister verantwortlich".

Fotos: Hilbert

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wird Martin Volke Landwirt des Jahres?

Fritzlarer Schweinehalter ist für CeresAward nominiert
Wird Martin Volke Landwirt des Jahres?

Zwei Feuerwehreinsätze in Felsberg und Melsungen

Ein Pkw-Brand und ein Feuer in einer Autowerkstatt beschäftigte am Freitagabend die Feuerwehr in Felsberg und Melsungen.
Zwei Feuerwehreinsätze in Felsberg und Melsungen

Am Sonntag: Genuss-Event „Nordhessen geschmackvoll!“ in Melsungen

Bereits zum 15. Mal findet im Herzen von Melsungen das Genuss-Event "Nordhessen geschmackvoll!" statt. Gut 60 Stände locken mit Leckereien aus der Region.
Am Sonntag: Genuss-Event „Nordhessen geschmackvoll!“ in Melsungen

Brauen lernen vom Bier-Botschafter: Borkener Markus Mach bietet Braukurse an

Einmal einen eigenen Gerstensaft produzieren und wenige Wochen danach selbst verkosten: Dieser Traum wird bei den Bierbraukursen von Markus Mach in Borken Realität.
Brauen lernen vom Bier-Botschafter: Borkener Markus Mach bietet Braukurse an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.