Müller macht’s

SPD nominiert Gegenkandidaten fr die Brgermeisterwahl in MorschenMorschen. Die SPD in Morschen wird bei der kommenden Brgermeisterwa

SPD nominiert Gegenkandidaten fr die Brgermeisterwahl in Morschen

Morschen. Die SPD in Morschen wird bei der kommenden Brgermeisterwahl 2010 einen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken. Mit einem berragenden Ergebnis nominierte die Partei dafr in einer Mitgliederversammlung Erich Mller aus Gudensberg. Dieser ist beim Schwalm-Eder-Kreis als Rechnungsprfer von Gemeinden und Verbnden beschftigt und verfgt somit ber eine ausgewiesene Verwaltungserfahrung, gerade auch im Haushaltswesenbereich.

Zwischen 1991 und 1996 war er auf dem Kreispersonalamt mit Haushaltsberwachungsfragen befasst, danach Betriebsleiter des Eigenbetriebes Senioren- und Pflegeinrichtungen des Kreises in Homberg, bevor er seine jetzige Stelle vor drei Jahren bernahm.

Seit 1971 Parteimitglied

Mller ist seit 1971 Mitglied der Partei und arbeitete fr diese in den verschiedensten Gremien, sowohl partei- wie auch kommunalpolitisch. Er ist SPD-Ortsvereinsvorsitzender in Gudensberg, Mitglied im SPDBezirksausschuss Hessen Nord und stellvertretender Vorsitzender des SPD-Unterkreises Fritzlar-Gudensberg. Als Stadtverordneter in Gudensberg leitet er dort den Haupt- und Finanzausschuss und vertritt Gudensberg beim Abfallzweckverband.

Kaufmnnische Ausbildung

Erich Mller hat eine kaufmnnische Ausbildung bei Edeka in Melsungen absolviert und in diesem Beruf gearbeitet, bevor er in den ffentlichen Dienst wechselte. Der 56-jhrige wurde in Felsberg geboren, ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Die Bereiche Wirtschaftsfrderung und Arbeitspltze, Soziales und Kultur sowie der schwierige Bereich der Haushaltskonsolidierung liegen ihm besonders am Herzen.

Groe Herausforderung

In diesem Sinne betrachte er das Amt des Brgermeisters in Morschen parteibergreifend fr alle Brger als groe Herausforderung, so Mller.

Die SPD in Morschen sprach sich in diesem Zusammenhang fr den 14. Mrz 2010 als Wahltermin aus, da der Brgermeister im ersten Quartal kommenden Jahres zu whlen ist. (atb)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Autofahrer müssen sich ab Montag in Homberg teilweise umorientieren, denn der Abschnitt des Bindeweges zwischen Drehscheibenbaustelle und BTHS wird gesperrt.
Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Am heutigen Donnerstagmorgen ist es auf der A7 - Höhe Quillerblick - zu mehreren Unfällen gekommen.
Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Polizei durchsucht Pension: Zwei Männer werden des Raubes beschuldigt

Am gestrigen Morgen durchsuchte die Polizei eine Pension in Knüllwald. Dort sollen zwei Männer leben, die des Raubes beschuldigt werden.
Polizei durchsucht Pension: Zwei Männer werden des Raubes beschuldigt

Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Im Schwarzbuch 2019/2020 vom Bund der Steuerzahler ist auch ein Beitrag über den Kellerwaldturm in Jesberg und die damit verbundene Steuerverschwendung. Was wirklich an …
Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.