Mülltonnenbrand in Wolfershausen droht auf Wohnhaus überzugreifen

Einsatz der Feuerwehr am frühen Mittwochmorgen 

Felsberg - Am frühen Mittwochmorgen brannten an einem Wohnhaus in der Heiligenwiesenstraße in Wolfershausen zwei Mülltonnen. Die Flammen drohten auf das Gebäude und die Verkleidung des Flachdaches überzugreifen.

Ein Nachbar, der Mitglied der Wolfershäuser Feuerwehr ist, hatte das Feuer um 4.30 Uhr entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Gemeinsam mit einem weiteren Nachbarn, der ebenfalls auf das Feuer aufmerksam geworden war, weckten sie den Hausbewohner und bekämpften mit zwei Feuerlöschern die Flammen. 

Die Feuerwehr Wolfershausen war mit 13 Einsatzkräften, unter der Leitung von Stv. SBI Max Schützenmeister, vor Ort. Die Feuerwehrleute löschten die Müllbehälter ab und kontrollierten Dach und betroffenen Bereiche auf versteckte Glutnester. Die Wehren aus Felsberg-Kernstadt und Guxhagen die auch mit alarmiert worden waren, konnten ihre Einsatzfahrt auf halber Strecke abbrechen. Die Brandursache ist noch ungeklärt, den Schaden schätzt die Polizei, die ebenfalls vor Ort war, auf 1.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einkaufen, Gassi gehen, Botengänge: „Jugend hilft Schwalm-Eder“ bietet kreisweite Unterstützung

Verschiedene Jugendorganisationen aus dem Schwalm-Eder-Kreis haben sich zusammengetan, um Risikogruppen und Menschen in Quarantäne in Corona-Zeiten zu unterstützen. 
Einkaufen, Gassi gehen, Botengänge: „Jugend hilft Schwalm-Eder“ bietet kreisweite Unterstützung

Kinder-Notbetreuung wird auch in den Osterferien sichergestellt

Im Schwalm-Eder-Kreis wird die Notbetreuung in Kitas sowie den Schulen für Schüler der Klassen 1 bis 6 auch in den Osterferien sichergestellt. Hierauf haben sich das …
Kinder-Notbetreuung wird auch in den Osterferien sichergestellt

Einbruch in Körler Lebensmittelmarkt:  Tabakwarenregal komplett leer geräumt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen unbekannte Täter in einen Körler Lebensmittelmarkt in der Nürnberger Straße ein. Die Diebe erbeuteten Tabakwaren.
Einbruch in Körler Lebensmittelmarkt:  Tabakwarenregal komplett leer geräumt

Schutzschirm für Krankenhäuser, Ärzte und Pflege ist aufgespannt

Der Bundestag hat den Schutzschirm für Krankenhäuser, Ärzte und Pflege beschlossen - Edgar Franke: „Vor allem kleinere Krankenhäuser profitieren hiervon.“
Schutzschirm für Krankenhäuser, Ärzte und Pflege ist aufgespannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.