Nach Erfolg im Vorjahr - Treysaer Kneipenfest geht in die zweite Runde

Treysa. Hunderte zog es im vergangenen Frühjahr zur Premiere des Treysaer Kneipenfestes.Begeisterte Besucher haben die Nacht zum Tag gemacht und bis

Treysa. Hunderte zog es im vergangenen Frühjahr zur Premiere des Treysaer Kneipenfestes.Begeisterte Besucher haben die Nacht zum Tag gemacht und bis zum frühen Morgen bei exzellenter Livemusik und ausgelassener Stimmung fröhlich und friedlich gefeiert. Für Samstag, 12. März, ist eine Neuauflage des Stadtfestes der ganz besonderen Art geplant. Echte handgemachte Livemusik  steht wieder im  Mittelpunkt. In acht Lokalen der Stadt steigt ab 20.00 Uhr ein echtes Feuerwerk der Livemusik.Neben bereits bekannten Bands vom ersten Kneipenfest wie dem Duo "Hubert B. & Olli H." im Bistro "Zur Wache" werden dazu jede Menge neue Bands und Musiker in Treysa gastieren. Die Tickets gibt es zum Preis von 10,- Euro am Veranstaltungstag ab 19.00 Uhr in allen beteiligten Lokalen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gute Nachrichten für Sportler: Schwalm-Eder-Kreis öffnet nun seine Sporthallen auch für Breitensportgruppen

Es gibt gute Nachrichten für alle Sportler. Ab heute sind die kreiseigenen Sporthallen auch für Breitensportgruppen geöffnet. Nur die Nutzung für den Schulsport bleibt …
Gute Nachrichten für Sportler: Schwalm-Eder-Kreis öffnet nun seine Sporthallen auch für Breitensportgruppen

Was am Ende übrig bleibt

Schwarzenborn. Das Krematorium in Schwarzenborn öffnet seine Türen.
Was am Ende übrig bleibt

Feuer in Mehrfamilienhaus: 100.000 Euro Schaden

Gestern Nachmittag brannte der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Melsungen aus.
Feuer in Mehrfamilienhaus: 100.000 Euro Schaden

1.000 Besucher beim Jubiläums-Dreschfest in Nausis

Dreschgenossenschaft Nausis feiert 25-jähriges Bestehen und Jubiläums-Dreschfest.
1.000 Besucher beim Jubiläums-Dreschfest in Nausis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.