Naturwissenschaft begreifbar gemacht

Von GERALD SCHMIDTKUNZMelsungen. Zwei Wochen lang, noch bis bermorgen, drften Kinder und Jugendliche der Melsunger Kindergrten und S

Von GERALD SCHMIDTKUNZ

Melsungen. Zwei Wochen lang, noch bis bermorgen, drften Kinder und Jugendliche der Melsunger Kindergrten und Schulen auf den Pfieffewiesen die Welt der Wissenschaft live entdecken. Zu pdagogisch angeleiteten Experimenten hatte die B. Braun Melsungen AG unter dem Motto Forschung braucht Nachwuchs auch dieses Jahr wieder anlsslich ihrer naturwissenschaftlichen Kinder- und Familienwochen eingeladen.

Viel Neues geboten

Erstmals bietet das Unternehmen dabei Workshops fr die Altersstufen aus den Klassen 5 bis 12 an. Die Pilotveranstaltung im vergangenen Jahr sei fr Kindergarten- und Grundschulkinder konzipiert gewesen, erklrte Unternehmenssprecherin Dr. Bernadette Tillmanns-Estorf auf einer Pressekonferenz. Was mit der Kinderakademie 2004 begann, konnten wir im vergangenen Jahr mit der ersten Kinderwoche erfolgreich erweitern. Die positive Resonanz hat uns bestrkt, das Konzept noch auszubauen.

Vielfltiges Programm

Dieses Jahr reicht das vielfltig gestaltete Programm von der Kinderakademie zum Thema Der menschliche Krper und einer Klimawerkstatt ber die verschiedenen Zustandsformen von Wasser ber Workshops zum Thema Hydraulik und Druck bis hin zu Kunst- und Klebstoffe, Die Brennstoffzelle oder Die Welt der Elektrotechnik. Um all dies anbieten zu knnen, hat B. Braun nach Worten Tillmanns-Estorfs sehr eng mit den Melsunger Kindergrten und Schulen zusammengearbeitet. Ebenfalls erstmals wird dieses Jahr ein Jugendforschungspreis ausgelobt. Schler der Klassen 11 und 12 an allgemein bildenden Schulen der Region knnen sich dafr bis Ende September anmelden und bis Februar 2010 naturwissenschaftliche Arbeiten einreichen. Im Rahmen der nchsten Kinder- und Jugendwochen werden die besten drei Wettbewerbsbeitrge dann prmiert. Insgesamt fanden sich dieses Jahr 1.300 Kinder und Jugendliche zum Experimentieren und Lernen auf dem Gelnder der L.I.F.E.-Fabrik bei B. Braun ein. Fr das Familienwochenende hatten 600 Anmeldungen vorgelegen. Weitere Informationen ber nachhaltige Formen des Lernens sowie den Jugendforschungspreis stehen unter: www.bbraun.de/kinderwochen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dreiste Diebe in Homberg: Trickdiebstahl, Einbruch und versuchter Autoraub

In den vergangenen Tagen wurden Homberger Opfer von Trickbetrügerinnen, Einbrechern und sogar vermeintlichen Autodieben. Nur die Autodiebe waren nicht erfolgreich.
Dreiste Diebe in Homberg: Trickdiebstahl, Einbruch und versuchter Autoraub

Fotostrecke: John Diva & The Rockets of Love spielten im ausverkauften Mylord

Schrecksbach hat eine wahnsinnige Rocknacht hinter sich. Im altehrwürdigen Mylord stand niemand Geringeres auf der Bühne als Glamrocker John Diva. Kein Wunder: Die Bude …
Fotostrecke: John Diva & The Rockets of Love spielten im ausverkauften Mylord

Zwei Meter zu breit: Nordmanntanne für Kasseler Weihnachtsmarkt steckt in Homberg fest

Eigentlich war alles im Zeitplan, doch dann ließ sich die Christbaumtanne für den Kasseler Weihnachtsmarkt nicht unter 5,50 Meter Breite zurren.
Zwei Meter zu breit: Nordmanntanne für Kasseler Weihnachtsmarkt steckt in Homberg fest

Betrugsmasche: Trickdieb gibt sich als Mitarbeiter der Stadtsparkasse Schwalmstadt aus

Drei ältere Frauen sollten einem Trickdieb und dessen Telefonmasche zum Opfer fallen. Doch seine Rechnung hatte der dreiste Anrufer ohne die Seniorinnen gemacht:
Betrugsmasche: Trickdieb gibt sich als Mitarbeiter der Stadtsparkasse Schwalmstadt aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.