Neue Krippe

Borken investiert 270.000 EuroVon THORSTEN SCHMIDTBorken. Vergangene Woche setzten Brgermeister Heler und der federfhrende Architek

Borken investiert 270.000 Euro

Von THORSTEN SCHMIDT

Borken. Vergangene Woche setzten Brgermeister Heler und der federfhrende Architekt Volker Elsasser die ersten Spatenstiche fr den Bau einer neuen Kinderkrippe. In unmittelbarer Nhe der Kindertagessttte Metzen Tannen ist der Neubau mit insgesamt vier Gruppen geplant. Auf rund 600 Quadratmetern sollen bis zu 40 Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren untergebracht werden. Bereits in dieser Woche rollen die Bagger der Arnsbacher Firma Rininsland an, die Fertigstellung des Gebudes ist frs Frhjahr 2011 anvisiert. Die Erstbesetzung der Kinderkrippe soll noch im gleichen Jahr erfolgen. In diesen schwierigen Zeiten sind Investitionen in Bildung besonders wichtig, meinte Heler mit Blick auf die klammen Kassen der Stadt. Die Stadt Borken will die Kleinstkindbetreuung bis zum Jahr 2013 ausweiten. Insgesamt soll es dann vier Tagessttten mit Angeboten fr Kinder unter drei Jahren geben. Die Gesamtkosten des Projekts beliefen sich auf 870.000 Euro, darin enthalten sind 600.000 Euro Frderung, die im Rahmen des Investitionsprogrammes Kinderbetreuungsfinanzierung durch den Bund gewhrt wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schwer verarscht statt schwer verliebt

Loshausen. Yvonne Itzenhäuser nimmt an Pseudo-Kuppelshow von Sat.1 teil.
Schwer verarscht statt schwer verliebt

Von der Brötchenverkäuferin zur Schauspielerin: Meli aus dem SEK spielt bei „Krass Klassenfahrt“ mit

Trotz 300.000 Instagram-Followern und einer Rolle bei "Krass Klassenfahrt" ist Meli aus dem SEK bodenständig geblieben. Im Gespräch mit unserer Zeitung erzählt sie von …
Von der Brötchenverkäuferin zur Schauspielerin: Meli aus dem SEK spielt bei „Krass Klassenfahrt“ mit

Neunjähriger hat Tetraspastik – jetzt soll Geld für neue Delphin-Therapie zusammenkommen

Am kommenden Samstag findet in Fritzlar-Haddamar ein „Benefiztag“ für den kleinen Tamino statt.
Neunjähriger hat Tetraspastik – jetzt soll Geld für neue Delphin-Therapie zusammenkommen

Abschied mit Abstand

Fritzlars Amtsgerichtsdirektor Bernhard Rhiel geht in den Ruhestand – wir führten ein Kurzinterview mit ihm
Abschied mit Abstand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.