Neue Regentschaft

+

Beiseförth. Die Beiseförther Schützen haben mit den Geschwistern Gabriele und Rainer Jutzi ein neues Königspaar.

Beiseförth. Die Beiseförther Schützen haben neue Regenten: Das Geschwisterpaar Gabriele und Rainer Jutzi sind für ein Jahr das neue Königspaar und wurden bei der Königsfeier vorgestellt. Zur Seite stehen ihnen der 1. Ritter Mario Vogt und Hans-Georg Schellhase als 2. Ritter. Die Königin wird unterstützt von der 1. Prinzessin Susanne Vogt und der 2. Prinzessin Gerda Stransky. Auch die Jugendschützen haben ein neues Königshaus. Jugendkönigin ist Lisa Vogt, 1. Prinz Marvin Egerer und 2. Prinz Felix Lopez. Die Ehrenscheibe der Damen ging an Susanne Vogt, die der Männer an Hans-Joachim Jutzi und die der Jugend an Marvin Egerer. Die Pokale der Blattschoner gingen an Gerda Stransky und an Jens Stransky. Der Damenpokal wurde von Gabriele Jutzi, der Jugendglückspokal von Marvin Egerer gewonnen. Den Jugendpokal gewann Felix Lopez.

Dies wurde bis in die frühen Morgenstunden im Schützenhaus gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Das Melsunger Autokino startet am Samstag, 13. Juni, und zeigt als ersten Film die Komödie „Nightlife“ mit Elyas M’Barek, Frederick Lau und Palina Rojinski.
Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Am morgigen Feiertag überträgt hr4 die Predigt von Dekan Norbert Mecke live aus der Melsunger Stadtkirche und damit direkt ins ganze Hessenland. Los geht es um 10.05 Uhr.
Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Gemeinsam mit den Tieren geht es auf Entdeckungstour.
Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

35-jähriger Borkener soll 16-Jährige und 29-Jährigen Handys und Geld geklaut haben.
Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.