Nördliche Impressionen

Melsungen. Im Rahmen des Skandinavien-Festivals in der Melsunger Stadthalle amSonntag, den 23. November prsentiert der Reisebuchautor Reinhard P

Melsungen. Im Rahmen des Skandinavien-Festivals in der Melsunger Stadthalle amSonntag, den 23. November prsentiert der Reisebuchautor Reinhard Pantke zwei Dia-Vortrge ber den hohen Norden Europas.

Norwegen, Schweden und Island

Los geht es um 15 Uhr. "Norwegens Fjordland und Schwedens Westkste", so der Titel seiner letzten Reisebeschreibung. In ihr zeigt der Globetrotter viele Impressionen aus einigen der beliebtesten Regionen Skandinaviens. Die Bilder wurden in den letzten beiden Jahren aufgenohmen.

Die geografischen Eckpunkte dieses lebendigen Live-Vortrags reichen Im Westen von den Stdten Stavanger und Bergen bis Alesund im Norden und bis zu den Gebirgen und berhmten Nationalparks von Rondane, Dovrefjell und Jotumheimen im Osten. Die abwechslungsreichen und quirligen Stdte werden ebenso prsentiert, wie die lieblichen Fjordlandschaften und die beeindruckend wilden und kargen Hochlandflchen der Fjells. Dabei werden einige der schnsten Wanderungen und Radwanderwege in Norwegen und Schweden vorgestellt. Ab 17 Uhr heit es: "Island per Fahrrad den Zauber des Nordens miterleben."Whrend drei oft abenteuerlichen Fahrradtouren erlebte Pantke auf mehr als 8.000 Kilometern die dnnbesiedelten Insel am Rande Europas.

Dampfende Geysire und schmatzende Schlammquellen, bizarre Eisberge und Hhlen, wilde Fjordlandschaften mit riesigen Vogelkolonien, de Hochlandwsten und die in den kurzen Polarsommern im stndigem Tageslicht explodierende Farbenpracht der islndischen Natur sind einige Facetten der einzigartigen Urlandschaften, die Pantke whrend dieser spannenden Live-Diashow dem Publikum nher bringt. Beide Shows zeigen neben den Attraktionen auch die verschiedenen Freizeitmglichkeiten sowie Anreisevarianten und geben damit lebendige Anregungen fr die eigene Reisenplanung. Karten fr 8 Euro (ermigt 7 Euro) gibt es an der Tageskasse oder im Vorverkauf beim TUI ReiseCenter Melsungen.

Wir verlosen 5 x 2 Freikarten. Und so gehts: Eine E-Mail mit dem Betreff Skandinavien an andreas.bernhard@mb-media.de oder eine Postkarte an MB-Media, Entengasse 7, 34576 Homberg. Bitte Anschrift und Telefonnummer nicht vergessen! Geben Sie bitte auch an, welchen der beiden Vortrge Sie besuchen mchten. Einsendeschluss ist Donnerstag, der 20. November. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. (atb)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Ist fertig: Notunterkunft für Flüchtlinge in der Leipziger Straße
Kassel

Ist fertig: Notunterkunft für Flüchtlinge in der Leipziger Straße

In Windeseile hat die Feuerwehr das ehemalige Reno-Schuhhaus in der Leipziger Straße zu einer Flüchtlings-Unterkunft für 150 Menschen hergerichtet.
Ist fertig: Notunterkunft für Flüchtlinge in der Leipziger Straße
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Waldeck-Frankenberg

13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen sieht Schulleiter Claus-Hartwig Otto das Gymnasium personell gut aufgestellt.
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Zennerner spenden 700 Euro für Waberns neue Kindertagesstätte
Heimat Nachrichten

Zennerner spenden 700 Euro für Waberns neue Kindertagesstätte

Über 700 Euro darf sich nun die neue Kindertagesstätte in Wabern freuen. "Erwirtschaftet" wurde das Geld bei der 825 Jahrfeier von Wabern-Zennern.
Zennerner spenden 700 Euro für Waberns neue Kindertagesstätte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.