Ohne Anfang, ohne Ende

Stipendiatin Daniela Witzel stellt ausWillingshausen. Eine Unmenge an Zeichnungen sind in den drei Monaten entstanden, in denen Daniela Witzel sich in

Stipendiatin Daniela Witzel stellt aus

Willingshausen. Eine Unmenge an Zeichnungen sind in den drei Monaten entstanden, in denen Daniela Witzel sich in der Knstlerkolonie Willingshausen eingenistet hat. Ohne festes Vorhaben, eine Geschichte im Gepck oder ein immer aufgeschobenes Projekt war sie gekommen, um sich ganz dem zu widmen, was Ort und Landschaften, Menschen und Situationen ihr dort an Geschichten erzhlen. Offene Augen und Ohren sind ihr hauptschliches Werkzeug. Daniela Witzel hrt aber nicht einfach nur zu und bersetzt die Erzhlungen in Bilder, sie richtet ihre Wahrnehmung auch nach innen, in ihre eigene Fantasie. Dort verwandeln sich die handelnden Personen, vermischen sich, werden Menschen mit Tierkpfen oder menschliche Tiere.

Mrchenhafte Verwandlungsgeschichte

In ihrer Ausstellung Erzhl mir! zeigt Witzel eine Vielzahl knstlerischer Einzelbltter, die alle vor Ort entstanden sind, darunter auch eine sehr groformatige Zeichnung. Auerdem hat sie die Ausstellung erheblich erweitert, indem sie einen zustzlichen Ausstellungsraum im Erdgeschoss bis unter die Decke vollstndig mit einer Wandzeichnung berzogen hat, eine mrchenhafte Verwandlungsgeschichte ohne Anfang und Ende, in der man sich verirren kann. Darber hinaus werden auch ihre Skizzenbcher und Bild-Erzhlungen in Buchform zu sehen sein. ffnungszeiten der Ausstellung sind dienstags bis freitags von 14.00 bis 17.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung. Auch Fhrungen durch die Knstlerin selbst sind nach Vereinbarung mglich. Die Ausstellung ist von Freitag, 18. Juni, bis Sonntag, 11. Juli, in der Kunsthalle im Gerhardt-von-Reutern-Haus in Willingshausen zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände 
Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt - Der Besitzer schätzt den Wert des Hubsteigers auf ca. 25.000 Euro.
Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Unfallursache: Beide Fahrzeuge fuhren jeweils nicht am rechten Fahrbahnrand.
Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Ab sofort gibt es im Rotkäppchenland Geschichte im Miniformat und zwar im Form von Bastelbögen. Den Anfang macht der Junker-Hansen-Turm.
Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.