Ohne Schuhe

Borken. Mit den Fen fhlen knnen seit Ende der diesjhrigen Sommerferien die Mdchen und Jungen des Kindergartens im

Borken.Mit den Fen fhlen knnen seit Ende der diesjhrigen Sommerferien die Mdchen und Jungen des Kindergartens im Borkener Stadtteil Kleinenglis. Denn fleiige Elternhnde legten einen kleinen Barfuparcour im Auenbereich an. Vier Felder sind momentan mit Kastanien, feinem Kies, kleinen Steinen und Mulch gefllt. Das Material im Barfuparcour wollen wir mehrmals im Jahr wechseln. Im Rahmen unserer Ausflge und Wanderungen gibt es sicherlich viele Anlsse unterschiedlichste Dinge und Sachen dafr zu sammeln, erluterte Kindergartenleiterin Hiltrud Gro-Euler.

In die Praxis umsetzen

Die Anregung zum kleinen Barfuparcour trug Susanne Schake-Spohr anlsslich eines Elternabends vor. Die Idee fand nicht nur Zustimmung, sondern die Familien Hellmuth, Gerhardt und Eggers erklrten sich gleich bereit alles durch Eigenhilfe in die Praxis umzusetzen. Der gelungene Barfuparcours, so Hiltrud Gro-Euler, knpft auch bestens an den pdagogischen Ansatz zur Wahrnehmungsfrderung im Kindergarten an. Durch Fhlen, Tasten, Greifen, Riechen, Sehen, Schmecken erleben, erforschen und nehmen die Kinder ihre Umwelt wahr. Das ganzheitliche Lernen ber die Sinne ist Ziel unserer Arbeit. Auch hier hat sich wieder gezeigt: engagierte Elternarbeit ist stets gefragt und lohnt sich. Im konkreten Fall erst recht, denn sie dient der Frderung und Entwicklung der Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Container mit Holzhackschnitzeln bei Bad Zwesten fing Feuer

Mehrere Feuerwehren mussten zu einem Brand von Holzhackschnitzeln bei Bad Zwesten ausrücken
Container mit Holzhackschnitzeln bei Bad Zwesten fing Feuer

Turnmutter Hahn: Neukirchenerin ist seit 50 Jahren Übungsleiterin und mit 83 Jahren noch topfit

Auch mit 83 Jahren hängt Dorothea „Dody” Hahn die Turnschläppchen noch lange nicht an den Nagel. Die Neukirchenerin ist seit 50 Jahren Abteilungsleiterin der Gerätturner …
Turnmutter Hahn: Neukirchenerin ist seit 50 Jahren Übungsleiterin und mit 83 Jahren noch topfit

Beim Zigaretten holen unter wegrollendes Auto geraten: 33-Jährige in Neuenbrunslar schwer verletzt

Im Felsberger Stadtteil Neuenbrunslar wurde heute Morgen eine 33-jährige Frau von ihrem eigenen Auto erfasst und blieb darunter liegen. Sie wurde dabei schwer verletzt.
Beim Zigaretten holen unter wegrollendes Auto geraten: 33-Jährige in Neuenbrunslar schwer verletzt

Treysa: Mann schlägt Frau im Zug - Polizei lässt ihn wieder frei

Ein wohnsitzloser Mann hat am Sonntag einer Frau im Zug ins Gesicht geschlagen. Der Täter wurde festgenommen - und schließlich wieder freigelassen.
Treysa: Mann schlägt Frau im Zug - Polizei lässt ihn wieder frei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.