Parkplatzfrage am Paradeplatz

Zum Thema Batzen frs Herz der Stadt Paradeplatz in Ziegenhain wird neu belebt, Schwlmer Bote vom 13. JuniNachdem inz

Zum Thema Batzen frs Herz der Stadt Paradeplatz in Ziegenhain wird neu belebt, Schwlmer Bote vom 13. Juni

Nachdem inzwischen klar wurde, dass es sich bei einer wassergebundenen Decke nicht um Schotter oder Dreck handelt, auf dem man nur mit Gummistiefeln gehen kann, sollte die Parkplatzfrage nun ebenfalls einmal sachlich betrachten werden.

Es entfallen im Oval des Paradeplatzes circa 45 Parkpltze. Der Entwurf zeigt nur den neu gestalteten Paradeplatz, nicht aber alle heute und knftig zur Verfgung stehenden Parkpltze in seiner unmittelbaren Umgebung. Daher haben wir uns die Mhe gemacht, diese zu zhlen - mit folgendem berraschenden Ergebnis (siehe Tabelle).

Fr gehbehinderte Kirchenbesucher und fr besondere Anlsse (Hochzeiten usw.) stehen nach Versenkung der dort geplanten Poller zustzliche Parkpltze direkt vor der Schlosskirche zur Verfgung. Mit diesem beraus ppigen Angebot von circa 400 Parkpltzen, direkt am Paradeplatz oder maximal fnf Gehminuten bzw. 350 Schritte von ihm entfernt, sind ein Kirchgang, der Museumsbesuch, der Einkauf, das Parken fr die Anlieger des Ldertors und das Parken fr Gehbehinderte auch in Zukunft mglich. Herr Gringel sagte bei der Stadtverordnetensitzung zutreffend: So viele Parkpltze wie ntig - nicht so viele wie mglich. Nur unter dieser Maxime konnte die von den Stadtverordneten mit einer Enthaltung verabschiedete und sehr gelobte Platzgestaltung gelingen. Wir stimmen brigens dem Leserbriefschreiber Werner Albert bei der Aufzhlung der Ziegenhainer Bausnden zu. Aber sind das Argumente, die gegen eine Neugestaltung des Paradeplatzes sprechen? Ist Ziegenhain in seinem Ortsbild schon so zerstrt und seiner Identitt beraubt, dass sich manche Brger hier nur noch eine autogerechte Stadt vorstellen knnen? Dazu wurde Ziegenhain fr die damalige Ortsdurchfahrt der Bundesstrae ausgebaut. Leider hat es bis heute keine verkehrsberuhigte Zone, keinen Platz zum entspannten Verweilen, sondern es wird mehr denn je ohne Rcksicht auf die Straenverkehrsordnung lautstark durch unsere einmalige Wasserfestung gerast.

Werner Meyrei und Irene Lindner,

Forum Ziegenhain

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Im Schwarzbuch 2019/2020 vom Bund der Steuerzahler ist auch ein Beitrag über den Kellerwaldturm in Jesberg und die damit verbundene Steuerverschwendung. Was wirklich an …
Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Dreiste Diebe in Homberg: Trickdiebstahl, Einbruch und versuchter Autoraub

In den vergangenen Tagen wurden Homberger Opfer von Trickbetrügerinnen, Einbrechern und sogar vermeintlichen Autodieben. Nur die Autodiebe waren nicht erfolgreich.
Dreiste Diebe in Homberg: Trickdiebstahl, Einbruch und versuchter Autoraub

Fotostrecke: John Diva & The Rockets of Love spielten im ausverkauften Mylord

Schrecksbach hat eine wahnsinnige Rocknacht hinter sich. Im altehrwürdigen Mylord stand niemand Geringeres auf der Bühne als Glamrocker John Diva. Kein Wunder: Die Bude …
Fotostrecke: John Diva & The Rockets of Love spielten im ausverkauften Mylord

Zwei Meter zu breit: Nordmanntanne für Kasseler Weihnachtsmarkt steckt in Homberg fest

Eigentlich war alles im Zeitplan, doch dann ließ sich die Christbaumtanne für den Kasseler Weihnachtsmarkt nicht unter 5,50 Meter Breite zurren.
Zwei Meter zu breit: Nordmanntanne für Kasseler Weihnachtsmarkt steckt in Homberg fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.