Patin für ,Onnie’

Knllwald. Auf einer Informationsreise durch den Schwalm-Eder-Kreis besuchte die EU-Abgeordnete Barbara Weiler vorige Woche auch das Naturzentrum

Knllwald. Auf einer Informationsreise durch den Schwalm-Eder-Kreis besuchte die EU-Abgeordnete Barbara Weiler vorige Woche auch das Naturzentrum Wildpark Knll. Bei ihrem Rundgang berzeugte sich die Abgeordnete, dass die von der EU ber das Land Hessen fr Bauarbeiten bewilligten Gelder mit dazu beigetragen haben, die Anlage mit ihren 300 Tieren fr die Besucher attraktiv zu gestalten. Seit 1997 sind fr die Erneuerungen im Eingangsbereich und fr das Wolfs- und Brengehege insgesamt 776.000 in den Wildpark geflossen. Landrat Frank-Martin Neuprtl erluterte der Abgeordneten die groe Bedeutung des Naturzentrums als Fremdenverkehrsattraktion und als Anziehungspunkt fr Freizeitgestaltung der Bevlkerung. Auch die dortige Umweltpdagogik trage entscheidend dazu bei. Barbara Weiler gefielen die Bren so gut, dass sie spontan die Patenschaft fr Brendame Onnie bernahm. Wildparkleiter Dr. Wolfgang Frhlich war darber sehr erfreut, zumal der Frderverein des Wildparks seit dem Frhjahr auf Such nach Tierpaten ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

San Francisco rockt Fritzlar

Die Thrash-Urgesteine „Testament“ sind Headliner von Rock am Stück 2020
San Francisco rockt Fritzlar

„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Er war gerne Rettungssanitäter, doch zunehmende Beleidigungen und Übergriffe im Einsatz nahmen Jörn Kilian die Lust am Job. So wagte er mit 50 Jahren den Weg in die …
„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.