Pause beendet - Grüne wieder im Magistrat

Niedenstein. Nach fünf Jahren Pause sind die Grünen wieder im Niedensteiner Magistrat vertreten. Stadtrat Hans-Georg Roda will die nächsten Jahre G

Niedenstein. Nach fünf Jahren Pause sind die Grünen wieder im Niedensteiner Magistrat vertreten. Stadtrat Hans-Georg Roda will die nächsten Jahre Grüne Politik für Niedenstein verdeutlichen. Jörg Warlich gab seinem Parteifreund gute Wünsche mit auf den Weg.  Die  Fraktion hat nun 4 Mitglieder im Magistrat. In Anbetracht der reduzierten Gesamtzahl der Stadtverordneten von insgesamt 23 hat Grüne Politik mehr Gewicht in Niedenstein erhalten. Jörg Warlichbetonte: "Vielen Dank an die Wähler für das entgegengebrachte Vertrauen. Das gute Wahlergebnis ist eine besondere Verpflichtung für uns. Wir werden uns, wie in der Vergangenheit, auf die Inhalte konzentrieren, Vorschläge erarbeiten und wenn notwendig, sachliche und konstruktive Kritik vorbringen."    (ebc)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Fulda

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda

Durch die neuen Elektrobusse sollen pro Jahr 370 Tonnen CO2 eingesparrt werden.
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Kassel

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben

Zur Zeit laufen noch die letzten Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und den Fahrbahnmarkierungen.
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Gemeinsam feiern und genießen
Kassel

Gemeinsam feiern und genießen

Casseler Herbst-Freyheit: Viel Spaß und Attraktionen
Gemeinsam feiern und genießen
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren
Hersfeld-Rotenburg

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

KA-Mit­arbeiter Rick Fröhnert und ­Julia Fernau haben ein Pro- und Kontrakommentar geschrieben.
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.