Pinselstrich und Vernissage

Von LISA LANDAUFritzlar. Es ist still im Kunstraum der Fritzlarer Ursulinenschule. Konzentriert blickt Jenny Decker auf ihr kleines Kunstwerk. Mit gez

Von LISA LANDAU

Fritzlar. Es ist still im Kunstraum der Fritzlarer Ursulinenschule. Konzentriert blickt Jenny Decker auf ihr kleines Kunstwerk. Mit gezielten Pinselstrichen bringt sie Farbe auf das Blatt. Gemeinsam mit 21 weiteren Jungen und Mdchen der Klassen fnf bis elf stellt sie ab Montagnachmittag, 5. Mai, einige ihrer Werke in der Fritzlarer Kreissparkasse aus.

Kunst entsteht in der AG

Die dort ausgestellten Bilder entstanden in der AG Kunst und Malerei, die jeden Mittwochnachmittag von 13.45 Uhr bis 16 Uhr in der Schule angeboten wird. Dabei kommen die Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Alters- und Schulstufen. In der heutigen Zeit steht der Konkurrenzkampf oftmals an erster Stelle. Die Zusammensetzung des Kurses aber zeigt, alle helfen sich gegenseitig, lobt Kunstlehrerin Monika Schnaubelt.

Mit Grundtechniken Neues ausprobiert

In der AG lernen die Schler Bume, Himmel und Strucher richtig zu malen. Mit Neueinsteigern beginnen wir mit der schwierigsten Malweise. Dem aquarellieren, erklrt Schnaubelt. Sie lernen zunchst die Grundtechniken und probieren dabei Neues aus. Nach den Grundbungen suchen sich die Jungen und Mdchen unterschiedliche Bildgattungen aus, die sie gern zeichnen mchten. Sei es Portrait, Landschaft oder Abstraktes.

Schwierigkeitsgrad und Knnen

Ich berate die Schler lediglich bei der Auswahl ihrer Motive und achte darauf, dass der Schwierigkeitsgrad ihrem Knnen angemessen ist, sagt die Kunstlehrerin. Sie zeigt Tricks, bespricht mit den jungen Knstlern die Vorgehensweise und hilft natrlich, wenn einmal etwas schief gegangen ist.

Freies malen im Vordergrund

Als Anregung fr die Gestaltung werden Vorlagen aus Kalendern, Fotos, Kunstwerke oder eigene Ideen umgesetzt. Dabei wird aber nie abgezeichnet sondern die Schler sammeln nur Ideen. Das freie Malen steht im Vordergrund. Ausgestellt werden etwa 80 bis 100 Werke aus Pastellkreiden, lfarben, Acrylfarben, Tusche und Bleistift. Die Bilder sind whrend der ffnungszeiten der Kreissparkasse zu bewundern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Bonifatius-Musical": Kunst und Kulinarik vor dem Fuldaer Dom
Fulda

"Bonifatius-Musical": Kunst und Kulinarik vor dem Fuldaer Dom

Einzigartiges Erlebnis vom 22. bis 28. August rund um den Dom zu Fulda: Musical und kulinarische Köstlichkeiten genießen
"Bonifatius-Musical": Kunst und Kulinarik vor dem Fuldaer Dom
Jahrzehntelanges Engagement für den Tierschutz: Agnes Denner aus Leuderode für Lebenswerk ausgezeichnet
Homberger Anzeiger

Jahrzehntelanges Engagement für den Tierschutz: Agnes Denner aus Leuderode für Lebenswerk ausgezeichnet

Seit Jahrzehnten setzt sich Agnes Denner aktiv für den Tierschutz ein. Die ­Anäs­the­sis­tin im Ruhestand beherbergt auf ihrem Bauernhof in Frielendorf-Leuderode …
Jahrzehntelanges Engagement für den Tierschutz: Agnes Denner aus Leuderode für Lebenswerk ausgezeichnet
Kiffer hält Polizisten für Schauspieler - dann hat er ein ziemliches Problem
Welt

Kiffer hält Polizisten für Schauspieler - dann hat er ein ziemliches Problem

Bei den Dreharbeiten zu einer neuen „Tatort“-Folge in Weimar hat ein Mann mit Marihuana-Zigarette echte Polizisten mit Schauspielern verwechselt.
Kiffer hält Polizisten für Schauspieler - dann hat er ein ziemliches Problem
Telefonbetrüger hatte Erfolg - Rentner um 200 Euro entledigt
Homberger Anzeiger

Telefonbetrüger hatte Erfolg - Rentner um 200 Euro entledigt

Am Dienstag wurde ein 80-jähriger Rentner aus Wabern Opfer der "Gewinnversprechen-Masche" durch eine vermeintliche "Kanzlei Regensburger und Partner" und wurde um 200 …
Telefonbetrüger hatte Erfolg - Rentner um 200 Euro entledigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.