Postkartenwetter beim Einkaufsbummel

1. Verkaufsoffener Sonntag fr Familien in MelsungenVon Monika Ehrhardt-Mller Melsungen. Von seiner besten Seite zeigte sich das strahlende

1. Verkaufsoffener Sonntag fr Familien in Melsungen

Von Monika Ehrhardt-Mller

Melsungen. Von seiner besten Seite zeigte sich das strahlende Sptsommerwetter am 1. Melsunger FamilienEinkaufssonntag. Der Himmel war so blau, wie man ihn sonst nur von Postkarten her kennt, die Menschen waren gutgelaunt und frhlich und genossen diesen schnen Tag bei Kaffee, Eis, Kuchen, Bratwurst und anderen kulinarischen Kstlichkeiten. Fr die Kinder gab es viele schne Angebote, unter anderem das traditionelle Kettenkarussell und eine kleine Eisenbahn am Marktplatz. Auch Ponyreiten wurde angeboten, bei einem Malwettbewerb konnten die Kinder mitmachen oder sich ein Tattoo malen lassen.

Verschiedene Aktivitten

Die Polizei, die Wasserschutzpolizei, das Technische Hilfswerk, die DLRG und der DRK Ortsverband haben auch verschiedene spannende Aktivitten fr Kinder angeboten. berall gab es etwas zu sehen, zu hren oder mitzuspielen. Die vielen Angebote lieen die Kinderherzen hher schlagen und auch fr die Eltern und Groeltern gab es genug zum schauen. Die ganze Innenstadt wirkte wie ein groer Einkaufspark. Viele Einzelhndler und Aussteller hatten ihre Verkaufsstnde aufgebaut und boten ein buntes Allerlei an. Wer wollte, konnte sich mitten auf der Brckenstrae frisieren lassen oder auch nur dabei zuschauen. Eine groe Menge an Besuchern drngelte sich durch die Straen der Innenstadt, alle Pltze an den Cafs waren besetzt und alle genossen diesen gelungenen Tag.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Meter zu breit: Nordmanntanne für Kasseler Weihnachtsmarkt steckt in Homberg fest

Eigentlich war alles im Zeitplan, doch dann ließ sich die Christbaumtanne für den Kasseler Weihnachtsmarkt nicht unter 5,50 Meter Breite zurren.
Zwei Meter zu breit: Nordmanntanne für Kasseler Weihnachtsmarkt steckt in Homberg fest

Betrugsmasche: Trickdieb gibt sich als Mitarbeiter der Stadtsparkasse Schwalmstadt aus

Drei ältere Frauen sollten einem Trickdieb und dessen Telefonmasche zum Opfer fallen. Doch seine Rechnung hatte der dreiste Anrufer ohne die Seniorinnen gemacht:
Betrugsmasche: Trickdieb gibt sich als Mitarbeiter der Stadtsparkasse Schwalmstadt aus

Treffpunkt in der Ortsmitte: Schwälmer Brotladen in Körle eröffnet

Die Körler lassen sich das Handwerk schmecken. Seit Kurzem können sie in der Ortsmitte in aller Ruhe frühstücken und sich zum Austausch treffen. Der Schwälmer Brotladen …
Treffpunkt in der Ortsmitte: Schwälmer Brotladen in Körle eröffnet

Bahnhof Treysa: Barrierefreier Umbau geht voran

Im Oktober 2018 hatte der lang ersehnte Umbau des Bahnhofs in Schwalmstadt-Treysa begonnen. Im Dezember soll nun der nächste Bauabschnitt folgen. Dabei werden Bahnhof …
Bahnhof Treysa: Barrierefreier Umbau geht voran

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.