Fit für den Job - Präventions-Training bei Wikus

Spangenberg. Vor kurzem konnten sich die Wikus-Mitarbeiter individuell zum Thema "richtiges Heben, Tragen, Sitzen, Gehen, Stehen" beraten la

Spangenberg. Vor kurzem konnten sich die Wikus-Mitarbeiter individuell zum Thema "richtiges Heben, Tragen, Sitzen, Gehen, Stehen" beraten lassen.  Vor Ort informierten die Berufsgenossenschaft Holz und Metall, die BKK Werra-Meißner die Firma Aktiv-pro aus Eschwege sowie das PreMedical-Acitve Resort aus Spangenberg.Geschickt wurden dabei Theorie und Praxis verknüpft. Die Teilnehmer konnten verschiedene Haltungs- und Ganganalysen durch führen lassen. So konnte jeder individuell erkennen, ob Einlagen benötigt werden und ob man "richtig läuft".Auch ein Hebevorgang, der im täglichen Arbeitsleben vorkommt, konnte am Bildschirm erfasst und optimiert werden. Welche Kräfte sollten maximal auf die Lendenwirbelsäule einwirken, und wie kann man kräfteschonend heben? Das bekamen die Mitarbeiter genau erklärt. Prävention ist künftig ein immer größeres Thema der Berufsgenossenschaften. Richtiges sitzen, stehen, tragen und heben spielt dabei eine immer wichtigere Rolle um die Arbeitsfähigkeit zu erhalten.Neben der Theorie waren auch viele Praxisübungen möglich. Mobilisations- oder Entspannungsübungen für Büro- und Produktionsarbeitsplätze wurden angeboten.Egal ob auf Matten oder Stühlen, alles konnte getestet werden. Auch ein Gewinnspiel hatte den Tag begleitet. Die Teilnehmer konnten Freikarten und Schnupperkurse im PreMedical-Active Resort in Spangenberg gewinnen.Das Fazit der Mitarbeiter: Die Analysen aber auch die Übungen waren sehr interessant und abwechslungsreich. Die Umsetzung in die eigene Arbeitspraxis ist dann die Herausforderung für jeden einzelnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Für 940.000 Euro: Homberger Hohlebach Mühle steht zum Verkauf

Die Hohlebach Mühle am Stadtrand von Homberg ist ein echtes Schmuckstück. Dennoch stehen Restaurant und Hotel auf dem 12.000 Quadratmeter großen Grundstück regelmäßig …
Für 940.000 Euro: Homberger Hohlebach Mühle steht zum Verkauf

Neuer Chefarzt der Chirurgie bei Asklepios: Dr. Mohamed Masmoudi

Dr. Mohamed Masmoudi ist der Nachfolger für Dr. Gunter Aurand und arbeitet Donnerstags als Chefarzt der Chirurgie im Asklepios-Krankenhaus in Melsungen.
Neuer Chefarzt der Chirurgie bei Asklepios: Dr. Mohamed Masmoudi

Lydia Gräff ist bereits seit 40 Jahren Erzieherin in Borkener Kita

Zum 40-jährigen Jubiläum von "Pusteblumen"-Erzieherin Lydia Gräff feierte sie vergangene Woche mit Kolleginnen, Kindern, Eltern und dem Bürgermeister.
Lydia Gräff ist bereits seit 40 Jahren Erzieherin in Borkener Kita

Abrissarbeiten auf ehemaligem Ulrich-Areal haben begonnen – Homberger Einkaufszentrum soll 2020 eröffnen

Die Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Areal des Autohauses Ulrich an der Homberger Drehscheibe haben begonnen. Wie der Investor für das geplante Einkaufszentrum bei der …
Abrissarbeiten auf ehemaligem Ulrich-Areal haben begonnen – Homberger Einkaufszentrum soll 2020 eröffnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.