Prima Präsentation

Felsberg. Dass es heute nicht nur in der Schule, sondern vor allen Dingen auch spter im Beruf wichtig ist, sich mit seinen Themen berzeuge

Felsberg. Dass es heute nicht nur in der Schule, sondern vor allen Dingen auch spter im Beruf wichtig ist, sich mit seinen Themen berzeugend prsentieren zu knnen, wissen die Schler der Felsberger Drei-Burgen-Schule sehr gut. Deshalb ist auch nicht verwunderlich, dass sich an den Prsentationsprfungen Anfang Dezember 40 von 41 Schlerinnen aus den beiden 10. Realschulklassen beteiligt haben. Die als Alternative angebotene herkmmliche mndliche Prfung hat zumindest fr diesen Jahrgang ganz offensichtlich ausgedient.

Viel Kreativitt

Selbstbewusst und fachkompetent stellten die Jugendlichen den Prfungskommissionen ihre Themen vor: Die Gefahren von Magersucht und Fettleibigkeit waren ebenso Thema wie die Bedeutung des Knstlers Friedensreich Hundertwasser, der technische Fortschritt in der Landwirtschaft oder bei der Feuerwehr, die Entwicklung der E-Gitarre und andere Themen aus den Bereichen Arbeitslehre, Biologie und Sport. Auch historische und gesellschaftspolitische Fragestellungen wie zum Beispiel die Bedeutung des Widerstands im Nationalsozialismus oder die Bedeutung des Punk als gesellschaftliche Subkultur haben die Schlerinnen und Schler mit groem Interesse sorgfltig und fundiert bearbeitet.

Bei ihren Vortrgen bewiesen sie viel Kreativitt, um die ihnen wichtigen Inhalte und Ergebnisse ihrer Vorbereitung anschaulich darzustellen. Da berraschte es nicht, dass beispielsweise eine Schlerin voller Inbrunst sang, um zu vermitteln, was Gospelmusik ausmacht. PC und Beamer waren neben Plakaten und Folien die wichtigsten Medien stets ergnzt von originellem Anschauungsmaterial.

In diesen Prsentationsprfungen konnten die Schlerinnen und Schler alles zeigen, was sie in den vergangenen Schuljahren im Rahmen von Methodentagen, aber auch im regulren Unterricht ber die Bearbeitung und Prsentation von Themen gelernt haben. Die Chance, ihre erworbenen Fhigkeiten darzustellen, haben fast alle nutzen knnen, so dass sich am Ende 16 Schlerinnen du Schler ber die Note eins und 14 Prflinge ber eine Zwei freuen konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Funken spritzten: Schornsteinbrand in Röhrenfurth

41 Einsatzkräfte der Feuerwehren waren vor Ort, um den Brand zu bekämpfen.
Funken spritzten: Schornsteinbrand in Röhrenfurth

Schwälmer Weihnachtsmarkt in Ziegenhain: Das Programm am Sonntag

Der Schwälmer Weihnachtsmarkt ist bereits in vollem Gange. Am Freitagmittag wurde er in der Ziegenhainer Schlosskirche feierlich eröffnet. Ein Besuch auf dem …
Schwälmer Weihnachtsmarkt in Ziegenhain: Das Programm am Sonntag

Raubüberfall auf Tankstelle in Treysa

Einer der beiden Täter schlug dem Tankwart in die Magengrube und auf den Kopf - die Polizei sucht nun Zeugen, die den Tathergang beobachtet haben.
Raubüberfall auf Tankstelle in Treysa

Fahrplanwechsel ab Sonntag: Mehr Zugfahrten, verbesserte Anschlüsse

Ab dem morgigen Sonntag gilt auch im Gebiet des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) ein neuer Fahrplan. So dürfen sich Nutzer des ÖPNV über verbesserte Anschlüsse und …
Fahrplanwechsel ab Sonntag: Mehr Zugfahrten, verbesserte Anschlüsse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.