Mit Qualität gepunktet: Horn & Bauer ausgezeichnet

Schwalmstadt. Die Schwalmstädter Unternehmensgrupe Horn & Bauer GmbH & Co. KG konnte beim vom Deutschsprachigen Flexodruck Verband e.V. (DFTA

Schwalmstadt.Die Schwalmstädter Unternehmensgrupe Horn & Bauer GmbH & Co. KG konnte beim vom Deutschsprachigen Flexodruck Verband e.V. (DFTA) veranstalteten DTFA Award 2011 den zweiten Platz in der Kategorie "Lebensmittel Kunststoffolie/Papier" erzielen.

Horn & Bauer, die erst 2008 ein kleines Druckunternehmen in Dinkelsbühl/Bayern übernahmen und seitdem mit hochwertig bedruckten Folien auch den Lebensmittelbereich bedienen, hatte sich mit dem Druckmotiv "Cadbury-Eclairs" zum ersten Mal um den DFTA Award beworben. "Wir sind sehr stolz auf diesen außergewöhnlichen Erfolg und gratulieren vor allem unserer Druckmannschaft.", so Geschäftsführer Reinhard Bauer, der anlässlich des Betriebsfestes allen Mitarbeitern das prämierte Druckmuster präsentierte.

"Das Niveau der Einreichungen war so hoch und die Auswahl so schwierig, dass jede nominierte Einreichung einen Preis verdient hätte.", betonte DFTA Präsident Bodo Kordes bei der Awardverleihung im September 2011. In Anerkennung ihrer Leistungen erhielten alle Nominierten deshalb nachträglich noch eine Urkunde.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Trotz des heftigen Frontalaufpralls erlitten beide Fahrzeugführer glücklicherweise nur leichte Verletzungen
Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände 
Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt - Der Besitzer schätzt den Wert des Hubsteigers auf ca. 25.000 Euro.
Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.