Randale in Ellenberger Kirche

Ein 49-Jähriger verursachte in dem Guxhagener Gotteshaus mindestens 10.000 Euro Schaden und wurde festgenommen

Guxhagen-Ellenberg. Am heutigen Samstagmorgen hat ein 49-jähriger Mann in einer Kirche in Guxhagen, Ortsteil Ellenberg, randaliert und dabei einen Schaden von mindestens 10.000 Euro angerichtet.

Wie die eingesetzten Polizeibeamten der Polizeistation Melsungen berichten, drang der Mann zunächst gewaltsam in die Kirche ein und beschädigte dann im Inneren der Kirche unter anderem Bänke und andere Gegenstände.

Nachdem die Polizei gegen 8.20 Uhr Kenntnis vom Sachverhalt erhielt, konnten die entsandten Polizeikräfte kurze Zeit später den polizeibekannten Mann in der Kirche unverletzt festnehmen. Da der 49-Jährige offensichtlich verwirrt war, wurde er im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die zuständige Polizeistation Melsungen geführt.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deponien geschlossen: Alte Möbel, Gartenabfälle und Benzinkanister landen im Wald

Wegen des Coronavirus verbringen viele Menschen die Zeit Zuhause. Eine gute Gelegenheit, um auszumisten. Da aber viele Wertstoffhöfe geschlossen haben, landet der …
Deponien geschlossen: Alte Möbel, Gartenabfälle und Benzinkanister landen im Wald

Corona-Fälle in Treysaer Seniorenheim: Kurzzeitpflegegast hat Virus nicht ins Haus gebracht

Nach der Meldung von 22 Corona-Infizierten im Treysaer Seniorenheim "Am Schwalmberg" stellt das DRK jetzt richtig, dass nicht ein Kurzzeitpflegegast das Virus ins Haus …
Corona-Fälle in Treysaer Seniorenheim: Kurzzeitpflegegast hat Virus nicht ins Haus gebracht

Homberg Events: Kein Lichterfest in den Efzewiesen in diesem Jahr

Wegen der Corona-Pandemie müssen auch das für Juni geplante Lichterfest und der erste Nachtmarkt in Homberg abgesagt werden.
Homberg Events: Kein Lichterfest in den Efzewiesen in diesem Jahr

Gudensberg: 2.300 Euro teures Mountainbike gestohlen

Ein Mountainbike im Wert von 2.300 Euro wurde am vergangenen Donnerstag aus einem Carport im Gudensberger Villaweg gestohlen.
Gudensberg: 2.300 Euro teures Mountainbike gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.