Rasseln, trommeln, klopfen

Die Kinder im Kindergarten Bachfeld haben gut Lachen, denn in Zukunft wird es laut. Sie haben neue Instrumente im Wert von 2.100 Euro bekommen. Der Ge

Die Kinder im Kindergarten Bachfeld haben gut Lachen, denn in Zukunft wird es laut. Sie haben neue Instrumente im Wert von 2.100 Euro bekommen. Der Gewinnspielverein der Sparda Bank Hessen hat Trommeln, Rasseln und Klangsteine gestiftet. Mglich gemacht hat es der Frderverein des Kindergartens, Kinder und Jugend in Melsungen (KIMBA). Wir waren wirklich sprachlos ber so viel Untersttzung freut sich Astrid Bttcher vom Vorstand von KIMBA. Musik und aktives Musizieren haben nachweislich einen positiven Effekt auf die Persnlichkeitsentwicklung von Kindern, erklrt sie. Auch Konzentrationsfhigkeit und Kreativitt werden gefrdert. Der Kindergarten verfgt ber eine Musikecke, in der die Kinder alleine experimentieren knnen, erklrt die Leiterin des Kindergartens, Andrea Taylor. Ulf Penker, Leiter der Sparda-Bank-Filiale in Melsungen, lobte: Es ist toll, die musikalische Frderung bereits im Kindergarten angeboten zu bekommen. Der Frderverein KIMBA hat schon viele Projekte untersttzt, darunter den Umbau des Auengelndes sowie Ausflge der Hortkinder und der Schulanfnger.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Autofahrer müssen sich ab Montag in Homberg teilweise umorientieren, denn der Abschnitt des Bindeweges zwischen Drehscheibenbaustelle und BTHS wird gesperrt.
Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Am heutigen Donnerstagmorgen ist es auf der A7 - Höhe Quillerblick - zu mehreren Unfällen gekommen.
Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Polizei durchsucht Pension: Zwei Männer werden des Raubes beschuldigt

Am gestrigen Morgen durchsuchte die Polizei eine Pension in Knüllwald. Dort sollen zwei Männer leben, die des Raubes beschuldigt werden.
Polizei durchsucht Pension: Zwei Männer werden des Raubes beschuldigt

Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Im Schwarzbuch 2019/2020 vom Bund der Steuerzahler ist auch ein Beitrag über den Kellerwaldturm in Jesberg und die damit verbundene Steuerverschwendung. Was wirklich an …
Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.