Ein Tag im Rathaus

Neukirchen. Im Rahmen des Sachkundeunterrichts besuchte die Klasse 3b der Astrid-Lindgren-Schule gemeinsam mit ihrer Lehrerin Silvia Manz Brgerm

Neukirchen. Im Rahmen des Sachkundeunterrichts besuchte die Klasse 3b der Astrid-Lindgren-Schule gemeinsam mit ihrer Lehrerin Silvia Manz Brgermeister Klemens Olbrich im Rathaus.

Fragen an den Brgermeister

Im Mittelpunkt standen die kommunalen Aufgaben, denen sich ein Brgermeister Tag fr Tag stellen muss. Olbrich stand den wissenshungrigen Drittklsslern gerne Rede und Antwort. Was tut die Stadt Neukirchen fr uns Kinder?, wollten die jungen Rathausgste wissen. Olbrich antwortete: Die Stadt Neukirchen kmmert sich um 22 Spielpltze, fnf Kindergrten, vier Sportpltze, das Frei- und Bewegungsbad und die ,Familienfreundliche Sportanlage. Er gab auch Antworten auf Fragen nach dem Fahrradweg, den Kosten der Projekte und dem Hundeverbot im Park. Der ein oder andere wei nun sicher besser, was ein Brgermeister den ganzen Tag macht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

San Francisco rockt Fritzlar

Die Thrash-Urgesteine „Testament“ sind Headliner von Rock am Stück 2020
San Francisco rockt Fritzlar

„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Er war gerne Rettungssanitäter, doch zunehmende Beleidigungen und Übergriffe im Einsatz nahmen Jörn Kilian die Lust am Job. So wagte er mit 50 Jahren den Weg in die …
„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.