Raubüberfall auf Tankstelle in Wabern

Am gestrigen Samstagabend wurde eine Tankstelle in Wabern überfallen.

Wabern - Am gestrige Abend wurde gegen 19.40 Uhr eine Tankstelle im Ortskern von Wabern überfallen.

Am frühen Abend betrat eine männliche Person den Verkaufsraum der Tankstelle in der Landgrafenstraße und ging zielgerichtet auf den Verkaufstresen zu. Unter Vorhalt eines schwarzen Revolvers verlangte er vom dem 25-jährigen Tankstellenmitarbeiter die Herausgabe von Bargeld. Der 25-Jährige händigte ihm daraufhin den Kasseneinsatz aus und der Täter verließ mit dem Raubgut die Tankstelle. Anschließend flüchtete er zu Fuß in grobe Richtung Bahnhof Wabern

Der Räuber kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 1,75 m bis 1,80 m groß mit kräftige Statur. Sein Alter schätzt der Tankstellenmitarbeiter auf mindestens 30 Jahre. Zur Tatzeit war der Räuber mit einer Sturmhaube maskiert und einem Revolver bewaffnet. Er trug eine dunkle Jacke mit weißem Emblem auf der Vorderseite, einen grauen Kapuzenpulli, eine graue Hose, grauschwarze Arbeitshandschuhe und dunkle Arbeitsschuhe.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder den flüchtigen Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05622-99660 bei der Polizeistation in Fritzlar zu melden. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei im Homberg geführt.

Rubriklistenbild: © denisismagilov - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwalm-Eder-Kreis schreibt Denkmalschutzpreis aus

Das Fachwerk prägt unsere Region und soll erhalten bleiben. Dafür setzt sich auch der Kreis ein.
Schwalm-Eder-Kreis schreibt Denkmalschutzpreis aus

Schwälmer Fußballer Sebastian Müller spielt für Arminia Bielefeld

Der 19-jährige Stürmer hat Anfang Januar einen Vertrag bis Juni 2023 unterschrieben.
Schwälmer Fußballer Sebastian Müller spielt für Arminia Bielefeld

Unterstand an Bahnlinie stand in Flammen

Die Feuerwehr wurde am Abend in Waltersbrück zu einem Einsatz gerufen.
Unterstand an Bahnlinie stand in Flammen

Melgershausen: Nach Unfall brannte das Auto

Bei Melgershausen ereignete sich am Abend ein Unfall, nach dem das abgestellte Auto in Brand geriet.
Melgershausen: Nach Unfall brannte das Auto

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.