Reisen wie um 1950

+

Eisenbahnfreunde laden zum Winzerfest nach Bensheim ein.

Schwalm-Eder. Die Eisenbahnfreunde Treysa laden für Samstag, 6. September, zu einer romantischen Dampfsonderzug mit der Schnellzuglok 01 150 ein. Ziel des Ausflugs ist das Bergsträßer Winzerfest in Bensheim. Es gilt als das größte Weinfest in Südhessen. Beim neuntägigen Volksfest besteht in der gesamten Innenstadt die Möglichkeit, über 160 hochwertige Weine aus allen Bergsträßer Lagen sowie kulinarische Speisen zu kosten. Zahlreiche Fahrgeschäfte garantieren jede Menge Spaß. Die Veranstaltung findet in unmittelbarer Nähe zumBahnhof statt.Teilnehmer fahren mit dem Zug gemütlich mit Familie, Freunden oder Bekannten im Stil der 50er Jahre, gezogen von der 1935 in Kassel von Henschel gebauten Schnellzuglok.Abfahrt am Bahnhof in Schwalmstadt-Treysa ist um 8.20 Uhr.

Zustiegsmöglichkeiten

Weitere Zustiegsmöglichkeiten sind Neustadt (8.28 Uhr), Stadtallendorf (8.40 Uhr), Kirchhain (8.48 Uhr), Marburg (9.05 Uhr), Niederwalgern (9.15 Uhr), Gießen (9.35 Uhr) und Butzbach (10  Uhr). Die Ankunft in Bensheim ist für 12.40 Uhr vorgesehen.

Fahrkarten sind nur im Vorverkauf unter Tel. 06698 / 745 oder im Onlineshop unter www.eftreysa.de erhältlich. Im Preis enthalten sind die Zugfahrt mit Sitzplatzreservierung und eine Flasche Wein beziehungsweise ein Alternativ-Getränk für Kinder.Die Fahrzeiten können sich betrieblich geringfügig ändern, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben.

+++ KURZ INFO +++

Und was kostet der Spaß?

ab Treysa: Erwachsene 69 €, Kinder 49 €, Familien 184 €ab Marburg: Erwachsene 59 €, Kinder 41 €, Familien 169 €ab Gießen: Erwachsene 54 €, Kinder 36 €, Familien 154 €als Kinder gelten 6 – 12-Jährige,als Familien  gelten zwei Erwachsene und zwei KidnerGruppen ab zehn Personen erhalten fünf Prozent Rabatt

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schwer verarscht statt schwer verliebt
Schwalm-Eder-Kreis

Schwer verarscht statt schwer verliebt

Loshausen. Yvonne Itzenhäuser nimmt an Pseudo-Kuppelshow von Sat.1 teil.
Schwer verarscht statt schwer verliebt
Noch nie kamen so viele zur Demokratiekonferenz
Heimat Nachrichten

Noch nie kamen so viele zur Demokratiekonferenz

In der abgelaufenen Förderperiode des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sind etwa 120 Projekte im Schwalm-Eder-Kreis gefördert worden.
Noch nie kamen so viele zur Demokratiekonferenz
Frank Werner ist neuer Ordnungsamtsleiter in Melsungen
Heimat Nachrichten

Frank Werner ist neuer Ordnungsamtsleiter in Melsungen

Nachdem Frank Werners Vorgänger Roland Schmidt in den Ruhestand ging, brauchte es einen Nachfolger auf dem Chefsessel des Ordnungsamts Melsungen. Schmidt lerne Werner …
Frank Werner ist neuer Ordnungsamtsleiter in Melsungen
Benedikt März aus Oberaula gehört zu den besten Elektronikern Deutschlands
Schwälmer Bote

Benedikt März aus Oberaula gehört zu den besten Elektronikern Deutschlands

Benedikt März wurde  als "schulfaul" bezeichnet. Doch dann änderte ein Praktikum alles.
Benedikt März aus Oberaula gehört zu den besten Elektronikern Deutschlands

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.