Rekordverdächtig

Homberg. ber 20 Vereinsmitglieder konnte die Vorsitzende Almuth Karger zur Hauptversammlung des Theatervereins begren.In ihrem Beri

Homberg. ber 20 Vereinsmitglieder konnte die Vorsitzende Almuth Karger zur Hauptversammlung des Theatervereins begren.In ihrem Bericht blickte die Vorsitzende auf ein erfolgreiches Jahr zurck, in dessen Mittelpunkt die Beteiligung am Hessentag mit der Auffhrung des von Christina Engelbrecht inszenierten Musicals Die weie Frau gestanden hat. Aufgrund der guten Publikumsresonanz wurde das Stck Mitte Oktober 2008 an zwei Abenden in der Homberger Stadthalle wiederholt. Das in der Adventszeit prsentierte Weihnachtsstck Urmel aus dem Eis brach alle Rekorde. Die zehn Darsteller, davon acht Kinder beziehungsweise Jugendliche zogen mit viel Witz und liebenswertem Charme die kleinen und groen Theatergste in ihren Bann und brachten die Stadthalle zum Beben. Ein Erfolg, der insbesondere auch der aktiven Jugendarbeit im Theaterverein zuzuschreiben ist.

Solide Kassenlage

Und auch sonst ist der Verein gut aufgestellt. ber ein solide Kassenlage und ein nahezu ausgeglichene Mitgliederbilanz konnte Kassiererin Angelika Kubesch berichten. Dann standen die Neuwahl des Vorstands auf dem Programm. Den Vereinsvorsitz bernimmt auch weiterhin Almuth Karger, der ab sofort Susanne Braun und Reinhard Gan stellvertretend zur Seite stehen. Die Kassengeschfte verbleiben in den bewhrten Hnden von Angelika Kubesch. Die Schriftfhrung obliegt Bettina Riedinger. Die Kasse wird in den kommenden zwei Jahren von Volker Karger und Pascal Wlk geprft. Die Theatersaison erffnet die Kleine Bhne e.V. mit der Auffhrung der Komdie Das Himmelreich ist ausgebucht am 27. und 28. Mrz sowie am 4. und 5. April. Die Proben dazu sind bereits angelaufen und der Verein hofft, mit diesem Stck erneut den Geschmack des Pubilkums treffen zu knnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Blick in die Zukunft

Bildungsmesse in Fritzlar zeigt berufliche Perspektiven
Blick in die Zukunft

Einblick – Durchblick – Ausblick

Die Volkshochschule Schwalm-Eder präsentiert ihr neues Frühjahrsprogramm
Einblick – Durchblick – Ausblick

Mehr aus Minijobs machen

Agentur für Arbeit Korbach und Jobcenter Schwalm-Eder sagen wie‘s geht
Mehr aus Minijobs machen

Platz für sechs Fahrzeuge

Städtischer Bauhof Gudensberg: Bauarbeiten für neue Fahrzeughalle haben begonnen
Platz für sechs Fahrzeuge

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.