Rinder rechts, Schafe geradeaus

Von CHRISTIAN UTPATELHomberg. Schon von Weitem wurde der Verkehr sortiert: Rinder rechts, Schafe geradeaus. Zum fnften Mal hatte d

Von CHRISTIAN UTPATEL

Homberg. Schon von Weitem wurde der Verkehr sortiert: Rinder rechts, Schafe geradeaus. Zum fnften Mal hatte die Kreisstadt zum Tag der Land- und Forstwirtschaft eingeladen. Hunderte Besucher kamen aus Nah und Fern. Rund um das Stadion am Stellberg herrschte dichtes Gedrnge, als die Zchter ihre besten Tiere vorfhrten und sich die Gste an langen Tafeln Kstlichkeiten frisch vom Hof servieren lieen. Kohl mit Kpfchen war das Motto der Veranstaltung. Krautknigin Anne Schweinebraden aus Bresse zeigte mit den Bezirkslandfrauen, was man aus Kohl machen kann. Man wolle den engen Kontakt zwischen landwirtschaftlichen Erzeugern und Verbrauchern strken, sagen die Veranstalter. Das sei besonders angesichts des Strukturwandels in den Drfern immer wichtiger. Und so ging es bei den Informationsstnden auch nicht nur um Bauernhofromantik. Die Stromerzeugung aus regenerativen Quellen, die Perspektiven fr Jugendarbeit auf den Drfern und natrlich der aktuelle Kampf um die Milchpreise waren einige der politischen Themen, die an Informationsstnden behandelt wurden. Schlossbergmusikanten, die Kindertanzgruppe der Landjugend und die Musikgruppe Blechquadrat sorgten derweil fr frhliche Unterhaltung auf der Bhne. Und als am Abend alle Tiere wieder in den Anhngern verstaut waren, konnte so mancher Zchter auch stolz einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Container mit Holzhackschnitzeln bei Bad Zwesten fing Feuer

Mehrere Feuerwehren mussten zu einem Brand von Holzhackschnitzeln bei Bad Zwesten ausrücken
Container mit Holzhackschnitzeln bei Bad Zwesten fing Feuer

Turnmutter Hahn: Neukirchenerin ist seit 50 Jahren Übungsleiterin und mit 83 Jahren noch topfit

Auch mit 83 Jahren hängt Dorothea „Dody” Hahn die Turnschläppchen noch lange nicht an den Nagel. Die Neukirchenerin ist seit 50 Jahren Abteilungsleiterin der Gerätturner …
Turnmutter Hahn: Neukirchenerin ist seit 50 Jahren Übungsleiterin und mit 83 Jahren noch topfit

Beim Zigaretten holen unter wegrollendes Auto geraten: 33-Jährige in Neuenbrunslar schwer verletzt

Im Felsberger Stadtteil Neuenbrunslar wurde heute Morgen eine 33-jährige Frau von ihrem eigenen Auto erfasst und blieb darunter liegen. Sie wurde dabei schwer verletzt.
Beim Zigaretten holen unter wegrollendes Auto geraten: 33-Jährige in Neuenbrunslar schwer verletzt

Treysa: Mann schlägt Frau im Zug - Polizei lässt ihn wieder frei

Ein wohnsitzloser Mann hat am Sonntag einer Frau im Zug ins Gesicht geschlagen. Der Täter wurde festgenommen - und schließlich wieder freigelassen.
Treysa: Mann schlägt Frau im Zug - Polizei lässt ihn wieder frei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.