Ring frei für Verkehr: Bad Wildungen jetzt entgegen kommend

Von DR. SVEN HILBERTRegion. Wer jetzt nach Bad Wildungen fährt, muss mit entgegen kommendem Verkehr rechnen. Doch hat sich die Kurstadt nicht etwa

Von DR. SVEN HILBERT

Region. Wer jetzt nach Bad Wildungen fährt, muss mit entgegen kommendem Verkehr rechnen. Doch hat sich die Kurstadt nicht etwa zum norhessischen Geisterfahrer-Mekka entwickelt, sondern der umgebaute Stadtring wartet jetzt mit Fahrbahnen in beide Richtungen auf.

Minister Posch gibt frei

"Die beiden Projekte Stadtringumbau und Scharnier sind zukunftsweisende städtebauliche Maßnahmen des größten hessischen Staatsbades Bad Wildungen", sagte Verkehrsminister Dieter Posch anlässlich der offiziellen Freigabe des Gegenverkehrs Stadtring und der Poststraße.

Das Land Hessen hat sich bislang an beiden Maßnahmen mit über zwei Millionen Euro aus den Fördertöpfen der "Aktiven Kernbereiche" und des kommunalen Straßenbaus beteiligt. Im Jahr 1995 wurde nach einer Verkehrsuntersuchung die Idee geboren, den Stadtring umzubauen. Geplant wurden damals auch fünf Kreisel sowie die Einrichtung des Zweirichtungsverkehrs.

Lediglich ein Teilbereich wird als einspurige Einbahnstraße ausgebaut, um den Durchgangsverkehr aus dem Einkaufs- und Kurbereich herauszuhalten.

Gemischte Zone: Scharnier

Dieser Teil des Stadtringes gehört zum sogenannten "Scharnier". So wird der Übergang zwischen Altstadt und Kurviertel bezeichnet, der vom Stadtring durchschnitten wird. In Zukunft soll daraus eine gleichberechtigte Zone für Fußgänger und Autos werden. "Das ist ein qualitativer Aspekt der Stadtentwicklung, den wir an dieser Stelle unbedingt erfüllen müssen", betonte Bürgermeister Zimmermann.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unbekannte klauen in Niestetal 14 Gänse und schneiden einem Tier Kopf und Schwanz ab
Kassel

Unbekannte klauen in Niestetal 14 Gänse und schneiden einem Tier Kopf und Schwanz ab

Die Polizei und Gänse-Eigentümer Rainer Althans suchen Zeugen, die Verdächtige in der Fuldatal-Straße gesehen haben.
Unbekannte klauen in Niestetal 14 Gänse und schneiden einem Tier Kopf und Schwanz ab
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
2G oder 3G in Fulda?
Fulda

2G oder 3G in Fulda?

Die Hessische Landesregierung hat die bestehende Coronavirus-Schutzverordnung bis zum 7. November verlängert und neue Regelungen festgelegt. So wird beispielsweise auf …
2G oder 3G in Fulda?
Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld
Fulda

Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld

Auf der A7 bei Hünfeld kam es am späten Donnerstagabend zu einem folgenschweren Unfall. Die gefährliche Gefällstrecke ist bei der Feuerwehr bereits von vielen anderen …
Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.