Rock’n Roll - Ray Binder live

Guxhagen-Grebenau. Am Freitag, 25. Februar gastiert Ray Binder mit Rockin´ Blues und Songs Live und handgemacht in Guxhagen-Grebenau im Kulturverein

Guxhagen-Grebenau. Am Freitag, 25. Februar gastiert Ray Binder mit Rockin´ Blues und Songs Live und handgemacht in Guxhagen-Grebenau im Kulturverein ab 21 Uhr. Eintritt: fünf Euro. Als musikalische Gäste wirken Wolfgang Wiegand aus Melsungen am Bass und am Schlagzeug Dieter Schuster aus Grünberg/Gießen mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Drei Angebote in Waldeck-Frankenberg für Tourismuspreis nominiert
Waldeck-Frankenberg

Drei Angebote in Waldeck-Frankenberg für Tourismuspreis nominiert

Neben der Ederbergland Touristik, die sowohl für das Holzbildhauersymposium in Battenberg als auch für den neuen Frankenberger Premium-Stadtwanderweg nominiert ist, darf …
Drei Angebote in Waldeck-Frankenberg für Tourismuspreis nominiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.