Ruhe nach dem Sturm

+

Schwalm-Eder: Auch im Kreis bereiten sich die Menschen auf das Orkantief Xaver vor. Doch was macht man, wenn man von Sturmschäden betroffen ist?

Schwalm-Eder. Nicht nur in Norddeutschland sondern auch im Schwalm-Eder-Kreis bereiten sich die Menschen auf das Orkantief Xaver vor. Ein Sturm beginnt ab Windstärke acht, das bedeutet Windgeschwindigkeiten ab 63 km/h. Ab Windgeschwindigkeiten von 120 km/h wird der Sturm zum Orkan. Die Folgen eines Sturms oder gar eines Orkans sind meist gewaltige Sachschäden. Nicht nur die enorme Kraft der bewegten Luftmassen, auch umher fliegende Dachziegel oder Fassadenteile sowie umstürzende Bäume können an Auto oder Haus erhebliche Schäden anrichten.

Ist der Sturm abgeklungen, sollten Betroffene zuerst das Haus und die unmittelbare Umgebung nach möglichen Gefahrenquellen absuchen. Sind Balkontüren und Fenster in Ordnung, sitzen die Leitungen der Blitzschutzanlage noch fest auf dem Dachfirst, haben Äste und Bäume die Regenrinnen gelockert?

Kontrolle nach dem Sturm

Auch eine Sichtprüfung der Dacheindeckung ist sinnvoll. Unmittelbare Gefahrenquellen, wie zum Beispiel ein auf die Straße gestürzter Baum, sollten umgehend durch die Feuerwehr beseitigt werden, damit eine Verletzungsgefahr ausgeschlossen wird.

Wer Schäden feststellt, die zunächst niemandem gefährlich werden können, sollte sich mit Aufräumarbeiten allerdings zurückhalten. Auch wenn das Bedürfnis, schnell alles wieder in Ordnung zu bringen, groß ist, kann Aktionismus die spätere Regulierung des Schadens unnötig erschweren. Deshalb sollte mit den Aufräum- und Reparaturarbeiten gewartet werden, bis die Versicherung oder der zuständige Schadensermittler den Schaden begutachtet haben.

Erlaubt ist hingegen alles, was dazu beiträgt den entstandenen Schaden so gering wie möglich zu halten. Offene Stellen wie zerstörte Fensterscheiben oder abgedeckte Teile des Dachs sollten umgehend provisorisch abgedichtet werden, um so das Eindringen von Regenwasser in das Gebäude zu verhindern. Das gleiche gilt auch bei beschädigten Fahrzeugscheiben. Wenn Wasser in das Haus oder die Wohnung eingedrungen ist, sollten Betroffene alle elektrischen Geräte vom Netz nehmen und zunächst sorgfältig prüfen, ob sie mit Wasser in Berührung gekommen oder beschädigt sind.

Was sagt man der Versicherung?

Ist die Lage nach der ersten Bestandsaufnahme unter Kontrolle, gilt es, die entstandenen Schäden möglichst rasch zu dokumentieren und der Versicherung zu melden. Diese braucht für eine schnelle Bearbeitung die Versicherungsnummer sowie einige Angaben. Die Geschädigten sollten genau notieren, was in welchem Umfang beschädigt wurde und welche ungefähre Schadenshöhe dabei entstanden ist.

Wenn der Gefahrenpunkt "Sturm" explizit in der Wohngebäudeversicherung mitversichert ist, sind Sturmschäden am Haus abgedeckt. Hat ein Sturm das Dach beschädigt und anschließend einsetzender Regen das Mobiliar geschädigt, ist hingegen die Hausratversicherung zuständig. Sie übernimmt die Kosten für die Wiederbeschaffung zum Neuwert. Schäden am Auto durch Sturm und Überschwemmung sind wiederum durch die Teilkaskoversicherung abgesichert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am Samstag knattern die Motoren: Dritte Auflage von Mofamania in Fritzlar

Heiße Positionskämpfe liefern sich am kommenden Samstag wieder zahlreiche Mofafahrer aus der Region. In Fritzlar, auf einer Wiese gegenüber des Lindenhof Lädchens, …
Am Samstag knattern die Motoren: Dritte Auflage von Mofamania in Fritzlar

Graffiti und Hakenkreuz in Ziegenhain auf Fabrikgebäude gesprüht

Die Täter beschädigten dabei gleich mehrere Gebäudeteile der ehemaligen Schuh-Rohde-Fabrik.
Graffiti und Hakenkreuz in Ziegenhain auf Fabrikgebäude gesprüht

Schwerer Unfall auf A 7 zwischen Malsfeld und Homberg

Vier Lkw und ein Pkw waren am heutigen Donnerstag in einen Unfall auf der A7 zwischen Malsfeld und Homberg verwickelt.
Schwerer Unfall auf A 7 zwischen Malsfeld und Homberg

Gottesdienst, Festkommers und Party: Feuerwehr Neukirchen zelebriert 140 Jahre an zwei Festtagen

In diesem Jahr feiert die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen 140-jähriges und die Jugendfeuerwehr 50-jähriges Bestehen.
Gottesdienst, Festkommers und Party: Feuerwehr Neukirchen zelebriert 140 Jahre an zwei Festtagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.