Rund ums Rad

Autoschau in HombergVon CHRISTIAN UTPATELHomberg. Blitzende Neuwagen prsentierten die Homberger Autohuser am Wochenende auf dem Marktplatz

Autoschau in Homberg

Von CHRISTIAN UTPATEL

Homberg. Blitzende Neuwagen prsentierten die Homberger Autohuser am Wochenende auf dem Marktplatz der Kreisstadt. Von der praktischen wrfelfrmigen Familienkutsche ber den Gelndewagen fr die Fahrt ins Bro bis zum schnittigen Cabrio frs Wochenende war alles vertreten, was der Fortbewegung diente. Dazu gehrten natrlich auch Fahrrder und Motorroller. Und wer sich mal wie ein Polizist beim Hessentag fhlen wollte, konnte einen einachsigen Segway-Roller ausprobieren. Trotz strahlenden Sonnenscheins machten am Samstagnachmittag leider nur wenige Besucher von der Mglichkeit Gebrauch, einmal ungezwungen und in aller Ruhe im neuen Traumwagen zu sitzen. Am Sonntag hatten einige Geschfte und Cafs geffnet. Bei Dauerregen mussten die Cabrios geschlossen bleiben, aber zum Muttertag hat vielleicht manche Mutti einen schnittigen Sportwagen spendiert bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Haken in Schnabel und Hals: Schwan auf Felsberger Fischteich gerade noch gerettet

Fast hätte der Schwan mit seinem Leben bezahlt. Auf einem Fischteich im Felsberger Stadtteil Altenburg retteten Mitarbeiter des Tierheims Beuern am Sonntag das Tier vor …
Haken in Schnabel und Hals: Schwan auf Felsberger Fischteich gerade noch gerettet

Unbekannte beschädigen Toilettenanlage in Neukirchen

Der Magistrat der Stadt Neukirchen hat eine Belohnung für Hinweise ausgesetzt.
Unbekannte beschädigen Toilettenanlage in Neukirchen

100 Jahre vhs Schwalm-Eder: Lange Nacht der Volkshochschulen am Freitag

Die Volkshochschule des Schwalm-Eder-Kreises wird 100 Jahre alt. Aus diesem Grund findet unter anderem am kommenden Freitag eine "Lange Nacht der Volkhochschulen" in …
100 Jahre vhs Schwalm-Eder: Lange Nacht der Volkshochschulen am Freitag

Der Bedarf ist hoch: Kreis sucht Pflegefamilien – Ehepaar berichtet über Erfahrungen aus 24 Jahren

Wenn das Wohl eines Kindes gefährdet ist, nimmt das Jugendamt es in seine Obhut und vermittelt das Kind an Pflegefamilien. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die neben …
Der Bedarf ist hoch: Kreis sucht Pflegefamilien – Ehepaar berichtet über Erfahrungen aus 24 Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.