Runde und Stracke: Fleischer feiern Nordhessische Meisterschaft

Schwalm-Eder/Kassel. 18 Fleischerei-Fachbetriebe aus dem Schwalm-Eder-Kreis feierten ihren Erfolg bei der 1. Nordhessischen Ahle Worscht-Meisterschaf

Schwalm-Eder/Kassel. 18 Fleischerei-Fachbetriebe aus dem Schwalm-Eder-Kreis feierten ihren Erfolg bei der 1. Nordhessischen Ahle Worscht-Meisterschaft.

Zur Bewertung standen die Stracke, die Runde und der Feldkieker,  jeweils luftgetrocknet und geräuchert, an.

"Wir sind mit dem Abschneiden unserer Innungsfachbetriebe sehr zufrieden", meinte Fritz Kästel, Obermeister der Fleischer-Innung Schwalm-Eder. Immerhin  wanderten 53 Auszeichnungen in Gold und Silber in den Schwalm-Eder-Kreis.

35- mal bewertete die Jury die Leistungen der Fleischerei-Fachbetriebe aus dem Kreis sogar mit Gold.

Für ihre "Ahle Worscht" wurden ausgezeichnet:

Gerd Heinrich Weinreich, Edermünde-Holzhausen; Reinhard Lange, Edermünde-Besse; Heinrich Becker, Schwalmstadt-Treysa; Bernd und Peter Bornmann, Schwalmstadt-Treysa; Stefan Völker, Willingshausen-Zella; Heinz Richhardt, Neukirchen-Riebelsdorf; Ralf Bechtel, Willingshausen; Steven Löffler, Bad Zwesten; Rudolf GmbH, Melsungen-Röhrenfurth; Burghard Claus, Jesberg; Christian Jäger, Homberg; Willi Ross, Melsungen; Werner Gombert, Malsfeld-Dagobertshausen; Ralf Hartung, Guxhagen-Büchenwerra; Volker Luckhardt, Neukirchen-Seigertshausen; Mario Hoos, Willingshausen-Loshausen; Kohl-Kramer GmbH, Borken-Trockenerfurth und Axel Kramer, Borken-Nassenerfurth.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Große Tat auf kleinem Rad: Michel Descombes tritt für krebskranke Kinder in die Pedale

Michel Descombes trotzt auf seiner „Tour der Hoffnung“ Corona. Er sammelt für krebskranke Kinder und machte am Donnerstag Halt in Homberg.
Große Tat auf kleinem Rad: Michel Descombes tritt für krebskranke Kinder in die Pedale

Gudensberg: Zwei Radlader im Wert von 110.000 Euro von Firmengelände gestohlen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden zwei Radlader im Gesamtwert von 110.000 Euro von einem Firmengelände im Gudensberger Bahnwiesenweg gestohlen.
Gudensberg: Zwei Radlader im Wert von 110.000 Euro von Firmengelände gestohlen

Nachnutzung der Treysaer St. Martin-Schule: SPD schlägt Jugend- und Kulturzentrum vor

Aus dem ehemaligen Standort der St. Martin-Schule in Treysa könnte in naher Zukunft ein Jugend- und Kulturzentrum werden. Diesen Vorschlag hat jüngst die SPD-Fraktion in …
Nachnutzung der Treysaer St. Martin-Schule: SPD schlägt Jugend- und Kulturzentrum vor

Schwalmstadt startet mit Kunsthandwerk und vielen Angeboten in die Michaeliswoche

Heute startet in Schwalmstadt die Michaeliswoche. Mit ihr wollen der Gewerbe- und Tourismusverein G.u.T sowie die Stadt Schwalmstadt zur Stärkung des Einzelhandels vor …
Schwalmstadt startet mit Kunsthandwerk und vielen Angeboten in die Michaeliswoche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.