In Sachen Wieragrund

Infoveranstaltung der CDU TreysaAscherode. Das Bauprojekt Wieragrund geht in seine entscheidende Phase. Und prompt brodelt die Ger

Infoveranstaltung der CDU Treysa

Ascherode. Das Bauprojekt Wieragrund geht in seine entscheidende Phase. Und prompt brodelt die Gerchtekche: Vom Millionengrab ber das Verkehrschaos, die Schdigung des bestehenden Einzelhandels bis hin zur Hochwassergefahr werden von Projektgegnern immer wieder neue Schreckensmeldungen lanciert. Es ist an der Zeit, die Diskussion auf eine sachliche Grundlage zu stellen, findet deshalb CDU-Ortsverbandsvorsitzender Thorsten Wechsel.

Infoveranstaltung

Aus diesem Grund ldt die CDU Treysa zu eine Informationsveranstaltung in das Dorfgemeinschaftshaus Ascherode (Teichwiese 1) fr Samstag, 4. September, ab 16.00 Uhr ein. Die Zufahrt ist trotz der Bauarbeiten von Treysa aus problemlos in die Strae Teichwiese mglich. Zunchst wird Dr. Gerald Nser, CDU-Stadtverordneter und als Diplom-Geologe vom Fach, den aktuellen Planungsstand vorstellen. Danach soll das Fr und Wider des Projekt diskutiert werden. Unsere Stadtverordneten werden gerne Fragen zu den ganzen wichtigen Themen rund um dem Wieragrund beantworten, verspricht Wechsel. Den Abschluss soll ein gemtliches Zusammensein, bei dem auch andere aktuelle Probleme der Treysaer Kommunalpolitik errtert werden knnen, bilden. (map)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte beschädigen Toilettenanlage in Neukirchen

Der Magistrat der Stadt Neukirchen hat eine Belohnung für Hinweise ausgesetzt.
Unbekannte beschädigen Toilettenanlage in Neukirchen

100 Jahre vhs Schwalm-Eder: Lange Nacht der Volkshochschulen am Freitag

Die Volkshochschule des Schwalm-Eder-Kreises wird 100 Jahre alt. Aus diesem Grund findet unter anderem am kommenden Freitag eine "Lange Nacht der Volkhochschulen" in …
100 Jahre vhs Schwalm-Eder: Lange Nacht der Volkshochschulen am Freitag

Der Bedarf ist hoch: Kreis sucht Pflegefamilien – Ehepaar berichtet über Erfahrungen aus 24 Jahren

Wenn das Wohl eines Kindes gefährdet ist, nimmt das Jugendamt es in seine Obhut und vermittelt das Kind an Pflegefamilien. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die neben …
Der Bedarf ist hoch: Kreis sucht Pflegefamilien – Ehepaar berichtet über Erfahrungen aus 24 Jahren

Schwarzer VW Tiguan in Felsberg zerkratzt – 3.800 Euro Schaden

3.800 Euro Schaden verursachten unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag in Felsberg. Sie zerkratzten eine VW Tiguan, der in der Unteren Birkenallee stand.
Schwarzer VW Tiguan in Felsberg zerkratzt – 3.800 Euro Schaden

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.