Sängerin sucht Schokoladenmädchen

+

Gudensberg. Jetzt bewerben für das Schokoladenkonzert von Christina Rommel in Gudensberg.

Gudensberg. Am Samstag, den 8. März verwandelt die Christina Rommel mit ihrer Band das Bürgerhaus Gudensberg in eine exklusive Schoko-Lounge. Während die Musikerin facettenreich die Bandbreite ihres Könnens präsentiert, bereitet ein Chocolatier süsse Köstlichkeiten aus Schokolade vor, die von Schokoladenmädchen den Konzertbesuchern serviert werden.

Christina Rommel und ihre Agentur suchen daher Frauen für einen unvergesslichen Live-Auftritt. Süß von außen sollten sie sein und natürlich Schokolade mögen. Auch junge Männer können sich bewerben, um mit Christina Rommel live auf der Bühne zu stehen. Die Bewerber müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Unter 18 Jahren muss eine Einverständniserklärung der Eltern mitgebracht werden. Jedes Schokoladenmädchen wird nach der Show mit einer Tüte voller Süssigkeiten und Beauty-Produkten auf Schoko-Basis belohnt. Unter allen Teilnehmern verlost die Agentur zusätzlich am Ende der Tour eine wertvolle Reise für zwei Personen im Wert von 2.000 Euro, zwei nagelneue iPhones und jede Menge Schokolade. Außerdem werden die Schokoladenmädchen mit Bild auf der Schoko-Mädchen-Foto-Wall auf schokoladenkonzert.de verewigt.

Hier geht's zur Bewerbung: Ein Foto mit origineller Begründung bis zum 27. Februar an schokolade@christina-rommel.deschicken.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehr Touristen: Trend zum Urlaub im eigenen Land zeichnet sich auch im Schwalm-Eder-Kreis ab

Laut Zahlen des Hessischen Statistischen Landesamts konnten die Beherbergungsbetriebe im Schwalm-Eder-Kreis 2019 einen leichten Zuwachs sowohl bei der Zahl der Gäste als …
Mehr Touristen: Trend zum Urlaub im eigenen Land zeichnet sich auch im Schwalm-Eder-Kreis ab

Für Kids: Im Wildpark Knüll gibt's jetzt den Wildpark-Club

Der neue Club bietet die Gelegenheit, den Park zu allen Jahreszeiten mit Gleichaltrigen kennenzulernen und zu nutzen.
Für Kids: Im Wildpark Knüll gibt's jetzt den Wildpark-Club

Historisch hohe Aufklärungsquote: Polizeiliche Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis 2019 in Melsungen vorgestellt

Am gestrigen Dienstag wurde in Melsungen die Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis 2019 vorgestellt. Dabei konnte die Polizei bei der Aufklärungsquote mit 66,3 …
Historisch hohe Aufklärungsquote: Polizeiliche Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis 2019 in Melsungen vorgestellt

15 Hochsitze in Neukirchen mutwillig zerstört - rund 10.000 Euro Schaden

Jagdpächter Jörg Winther hat eine Belohnung in Höhe von 1.500 Euro ausgesetzt, wenn die Hinweise zur Ergreifung des Täter führen.
15 Hochsitze in Neukirchen mutwillig zerstört - rund 10.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.