Ab Samstag brennt die Burg-Kerze

Reformationsstadt stimmt auf Adventszeit einHomberg. Als weithin in den Landkreis ausstrahlendes Zeichen weihnachtlicher Vorfreude wird kommenden Sams

Reformationsstadt stimmt auf Adventszeit ein

Homberg. Als weithin in den Landkreis ausstrahlendes Zeichen weihnachtlicher Vorfreude wird kommenden Samstag, 27. November, punkt 18.00 Uhr die Homberger Burg-Kerze entfacht. Diese schne Tradition pflegt die Reformationsstadt nunmehr im 11. Jahr. Bevor jedoch in den Abendhimmel scheinen darf, versammeln sich Gro und Klein um 17.00 Uhr unten auf dem Marktplatz. Von dort ziehen sie dann gemeinsam in einem Lampion- und Fackelzug hoch zur Burg. Die Kinder drfen wie gewohnt ihre eigenen Lampions mitbringen und fr den kostenlosen Tee oben auf der Burg auch ihre eigenen Tassen. Angefhrt wird der Laternen- und Fackelzug von Hombergs Trmer Dennis Willershausen. Er steht stellvertretend fr die vielen freiwilligen Helfer und die Unternehmen, die die Veranstaltung untersttzen. Die KBG Kraftstrom-Bezugsgenossenschaft Homberg eG und der Elektroservice Dorer sorgen auch dieses Jahr fr einen einwandfreien technischen Ablauf. Die Sicherheit aller Beteiligten liegt wieder in den ehrenamtlichen Hnden der THW-Jugend, die den Zug begleiten. Oben angekommen, ist im Vorhof der Burg zum gemtlichen Verweilen an den Stnden eingeladen. In den Htten der KBG und der REWE gibt es neben Essen und Trinken kleine Geschenke fr die Kinder. Mit zwei Besonderheiten wartet die gesamte Veranstaltung dieses Mal auf. Zum einen ffnet die Burgberg-Gaststtte ihre Rume, zum andern bietet das Stadtmarketing einen Empfang. Zwar sind die Umbau- und Renovierungsarbeiten an der Burgberg-Gaststtte noch nicht ganz abgeschlossen, doch die Vorerffnung der Restaurants Zum Burgberg ist eine gute Gelegenheit, die neue Pchterin kennenzulernen oder sich im Vorhof eine Wurst von ihrem Grill zu holen. Das Anznden der Burg-Kerze und die Erffnung der Gaststtte hat das Stadtmarketing zum Anlass genommen, fr 16.30 Uhr im Gasthaus zu einem kurzem Empfang in lockerer Atmosphre einzuladen. Der Vorstand, angefhrt von Heider Olten, Brgermeister Martin Wagner und Geschftsfhrer Meik Ebert, sucht den Dialog mit seinen Mitgliedern und der ffentlichkeit. Jeder der an der Arbeit des Stadtmarketingvereins interessiert ist oder sich daran beteiligen mchte, ist herzlich eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Kassel

Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“

Das Kasseler Start-Up Saatgutkonfetti war zu Gast bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ und feilschte um einen Deal mit einem der Investoren.
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Hammermäßig - das sind unsere Besten!
Lokalsport

Hammermäßig - das sind unsere Besten!

Ehrengast beim Sportehrentag in BSA war Boxweltmeisterin Christina Hammer
Hammermäßig - das sind unsere Besten!
Den Grundstein legten die Fans
Fulda

Den Grundstein legten die Fans

„Firebirds“ aus Fulda beenden Bandgeschichte nach mehr als fünf Jahrzehnten
Den Grundstein legten die Fans

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.