Schlagkräftige Appenfelder Feuerwehr

Unter anderem Beförderungen und Ehrungen standen auf der Tagesordnung in der jüngsten Sitzung der Freiwilligen Feuerwehr Appenfeld.  So konnte Geme

Unter anderem Beförderungen und Ehrungen standen auf der Tagesordnung in der jüngsten Sitzung der Freiwilligen Feuerwehr Appenfeld.  So konnte Gemeindebrandinspektor Carsten Löffler im Beisein von Bürgermeister Jörg Müller 18 seiner Blauröcke für ihre Mitgliedschaft im Feuerwehrverband mit Urkunde und Ehrennadel auszeichnen.Ihren treuen Dienst am Nächsten leisten seit 25 Jahren: Helmut Freund, Rolf Genzel, Theo Groß, Detlef Mand, Harald Mönch, Joachim Schmidtmann, Heinrich Stein und Falk Strandt;seit 40 Jahren Dienst in der Wehr leisten: Günter Eckhardt, Erich Gutheil, Joachim Mand und Johannes Schmidt;seit 50 Jahren dabei sind: Karl Burckhardt, Ludwig Schneider, Hermann Spill, Heinrich Uhrstadt und Roland Wenderoth;und mit 60 Feuerwehr-Jahren wurde Hans Mand Spitzenreiter der Vereinsstatistik.Mit den Geehrten zeigten sich Wehrführer Knut Bierwirth sowie seine   Stellvertreter Michael Genzel und Berthold Jäger stolz darauf, im Knüllwalder Ortsteil eine so schlagkräftige Truppe versammelt zu sehen.Zwei Beförderungen waren ebenfalls zu vergeben. Marian Arrich und Johannes Jäger (Foto) stiegen vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann auf.

Gott zur Ehr dem Nächsten zur Wehr. Um den Appenfelder Brandschutz machen sich Generationen verdient (v. li.): Falk Strandt, Johannes Schmidt, Joachim Mand, Hermann Spill, Günther Eckhardt, davor Roland Wenderoth, Heinrich Stein, Bürgermeister Jörg Müller, Gemeindebrandinspektor Carsten Löffler, Helmut Freund, Joachim Schmidtmann, 2. stv. Wehrführer Berthold Jäger, 1. stv. Wehrführer Michael Genzel, Wehrführer Knut Bierwirth. Nicht auf dem Bild sind die Geehrten Rolf Genzel, Theo Groß, Detlef Mand, Harald Mönch, Erich Gutheil, Karl Burckhardt, Ludwig Schneider, Heinrich Uhrstadt und Hans Mand.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Traumberuf Schauspielerin: Susanne Schleiter aus Gilserberg drehte schon mit Matthias Schweighöfer

Matthias Schweighöfer gehört zu den beliebtesten Schauspielern Deutschlands. Susanne Schleiter durfte mit ihm für seine Serie "You are wanted" drehen.
Traumberuf Schauspielerin: Susanne Schleiter aus Gilserberg drehte schon mit Matthias Schweighöfer

Aus gesundheitlichen Gründen: Thomas Gille hört auf

Thomas Gille tritt als Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Schwalm-Eder Ende des Monats September von seinem Amt zurück.
Aus gesundheitlichen Gründen: Thomas Gille hört auf

„Pech gehabt“ – Bodo Bach präsentiert am Sonntag, 2. April, sein neues Programm im Gudensberger Bürgerhaus

Bodo steht wieder mittendrin im prallen Leben und stellt die richtigen Fragen: „Werd’ ich vom Pech verfolgt oder geh’n mir nur zufällig in die gleiche Richtung?“
„Pech gehabt“ – Bodo Bach präsentiert am Sonntag, 2. April, sein neues Programm im Gudensberger Bürgerhaus

Vorsitzender Willi Hillwig geht von Bord

Jahreshauptversammlung der spangenberger Kleingrtner am 03. Mrz 2007 Spangenberg. In einer gut besuchten Jahreshauptversammlung konnte de
Vorsitzender Willi Hillwig geht von Bord

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.