Schnelle Ersthelfer verhindern Brand auf der A7

+
Der beginnende Fahrzeugbrand konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden.

Dank vorbildlicher Ersthelfer konnte auf der A7 zwischen Melsungen und Malsfeld Schlimmeres verhindert werden.

Felsberg. Der schnellen Hilfe von zwei vorbeikommenden Verkehrsteilnehmern ist es zu verdanken, dass es am Samstag kurz nach 21Uhr nicht zu einem größeren Fahrzeugbrand auf der A 7 in Richtung Süden zwischen den Anschlussstellen Melsungen und Malsfeld gekommen ist. Die beiden Verkehrsteilnehmer unterstützten den Fahrer eines Mazda beim Löschen des beginnenden PKW-Brandes. Das Feuer, das vermutlich durch einen technischen Defekt entstanden ist, wurde von der Freiwilligen Feuerwehr endgültig gelöscht. Verletzte gab es nicht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte schlagen 32-Jährigen in Melsungen zusammen

In Melsungen wurde am Dienstag ein 32-jähriger Melsunger zusammengeschlagen. Die Polizei in Melsungen sucht nun zwei unbekannte Täter.
Unbekannte schlagen 32-Jährigen in Melsungen zusammen

Nach über einem Jahr Bürgerbus in Homberg: Kunden-Fragebögen ausgewertet

1.000 Kilometer pro Monat, 20 Fahrten pro Tag – das Projekt Homberger Bürgerbus läuft. Doch wer nutzt das Angebot und wie zufrieden sind die Kunden? Das wollte das …
Nach über einem Jahr Bürgerbus in Homberg: Kunden-Fragebögen ausgewertet

"Schlachthof Europas?" Bürgerinitiative Pro Jesberg ist gegen die geplante Hähnchenmastanlage

Kürzlich veranstaltete die Bürgerinitiative Pro Jesberg eine Infoveranstaltung über die geplante Hähnchenmastanlage. Insgesamt fanden sich 200 interessierte Bürger in …
"Schlachthof Europas?" Bürgerinitiative Pro Jesberg ist gegen die geplante Hähnchenmastanlage

Neujahrsempfang vom Fritzlarer Kinderhilfswerk mit vielen Gästen

Beim Neujahrsempfang blickte die Fritzlarer Kinderhilfswerk Stiftung Global-Care auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück und dankte allen Spendern und Unterstützern.
Neujahrsempfang vom Fritzlarer Kinderhilfswerk mit vielen Gästen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.