Schneller ins Netz

Schwalmstadt. Als zu gering empfinden die Brger aus Allendorf, Dittershausen, Florshain, Frankenhain, Michelsberg und Rrshain die Internet

Schwalmstadt. Als zu gering empfinden die Brger aus Allendorf, Dittershausen, Florshain, Frankenhain, Michelsberg und Rrshain die Internetgeschwindigkeit. Das kam unter dem Strich bei einer Befragung der Stadt Schwalmstadt zum Thema Breitband/DSL im November vergangenen Jahres heraus. Das soll sich ndern. Seitens der Stadt wurde die Firma ICA Media GmbH aus Dormagen fr eine Zusammenarbeit ausgewhlt. Es wurde ein Konzept erarbeitet, um die fnf Stadtteile Allendorf, Michelsberg, Rrshain, Florshain und Frankenhain mittels Funktechnologie (WLAN) mit schnellen Internetzugngen auszustatten. Auch Internettelefonie soll mglich sein.

Zwei Infoabende

Die Firma hat bei zwei Infoabenden Fragen zur Technik, zu bertragungsgeschwindigkeiten und zu den Kosten eines schnellen Internetzugangs beantwortet. Seitdem luft die Vertragsabschlussphase. Bentigt werden laut ICA Media, 50 Vertragsabschlsse um das Projekt realisieren zu knnen. Bisher htten sich 20 Brger fr einen Vertrag mit dem Versorgungsdienstleister entschieden. Die Frist luft am 22.Mai ab. Danach steht fest, ob die unterversorgten Stadtteile schnelles Breitband DSL zur Verfgung gestellt bekommen oder ob das Projekt an der mangelnden Resonanz scheitern wird. Interessenten werden gebeten sich zeitnah an die Firma zu wenden. Kontakt: ICA-Media GmbH, Telefonnummer: 02133 / 210396.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Das Medizinische Versorgungszentrum nutzt die 5.250 Euro, um kleinere Investitionen zu tätigen.
MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

Bislang unbekannte Täter erbeuteten bei einem Einbruch in eine Gaststätte in der Bahnhofstraße Bargeld aus einem Automaten und richten dabei einen Sachschaden von 1000 …
Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

"Die Fabelwege": Neue Wander- und Spazierrouten im Rotkäppchenland geplant

Fabelhafte Premiumwege entstehen im Knüll. Geplant sind 17 neue Spazier- und Wanderwege, die den Namen "Die Fabelwege" tragen sollen.
"Die Fabelwege": Neue Wander- und Spazierrouten im Rotkäppchenland geplant

Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

Es war Mittwochabend, 18 Uhr, als ein Mann aus Gudensberg gerade die Autobahn 49 befuhr. Plötzlich krachte es gewaltig. Das Auto des 55-Jährigen schleuderte über die …
Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.