Schöner Ausflug: Waberner Werkstatt besucht Park

Wabern. Die Mitarbeiter der Waberner Werkstatt starteten kürzlich zu einem gemeinsamen Ausflug. Der Angehörigenbeirat, vertreten durch Beate Peter,

Wabern. Die Mitarbeiter der Waberner Werkstatt starteten kürzlich zu einem gemeinsamen Ausflug. Der Angehörigenbeirat, vertreten durch Beate Peter, Norbert Heller und Gerlinde Grünwald, hatte eine Tagesfahrt organisiert und alle Beschäftigen der Werkstatt eingeladen. Gegen einen geringen Kostenbeitrag waren auch Angehörige und Betreuer dabei.

Zunächst ging die Fahrt mit rund 100 Personen in zwei Bussen bei strahlendem Sonnenschein zum Tierpark am Edersee. Nach einem kräftigen Frühstück führte der Weg durch den herbstlichen Park und es folgte eine spannende Vogelschau. Sie war hoch oben am Ufer des dem zum Teil noch Nebel verhangenen Edersees interessant zu beobachten.

Es folgte ein Spaziergang über die Sperrmauer und anschließend ging die Fahrt weiter zum gemeinsamen Mittagessen in das DGH nach Braunau. Heinrich Viehmeier von der Gaststätte "Zum Helenental" aus Odershausen und sein Team hatten für alle ein schmackhaftes Mittagessen zubereitet. Gut gestärkt ging die Reise weiter nach Reinhardshausen.

Im Tanzlokal "Bolero" sorgten ein Disc-Jockey und einige Mitglieder der "Kindel-Musikanten" für musikalische Unterhaltung, gute Stimmung und viel Spaß. Die Eheleute Bechstein aus Kerstenhausen haben den Ausflug freiwillig als Helfer des Roten-Kreuzes begleitet.

An diesem Sonntag, wo der goldene Oktober sich von seiner schönsten Seite zeigte, hatten alle Teilnehmer einen herrlichen, gemeinsamen Tag und waren begeistert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf der A7: Motorrad fängt während der Fahrt Feuer - Fahrer leicht verletzt

Motorradbrand löste auch Böschungsbrand aus - Landwirt half beim Löschen
Auf der A7: Motorrad fängt während der Fahrt Feuer - Fahrer leicht verletzt

Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Der 44-jährige Schrecksbacher ist ab sofort als neuer Kreisbrandmeister für den südlichen Schwalm-Eder-Kreis zuständig.
Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Trotz des heftigen Frontalaufpralls erlitten beide Fahrzeugführer glücklicherweise nur leichte Verletzungen
Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.