Die schönsten Enden der Erde erleben

Die schnsten Enden der Erde erlebenHomberg. Am Sonntag, 25. Januar, zeigt der Globetrotter und Buchautor Reinhard Pantke in der Stadthalle Hombe

Die schnsten Enden der Erde erleben

Homberg. Am Sonntag, 25. Januar, zeigt der Globetrotter und Buchautor Reinhard Pantke in der Stadthalle Homberg faszinierende Bilder aus Neuseeland und Island auf Grossbildleinwand. Um 15.00 Uhr beginnt die Diashow Neuseeland Das schnste Ende der Welt erleben. Bilder einer ausgedehnten Fahrradtour durch Neuseeland und einem Abstecher nach Sydney zeigt Reinhard Pantke seinen Gsten. Vier Monate und gut 4.000 Kilometer lang erfuhr der Globetrotter und Buchautor per Fahrrad und zu Fu die erstaunliche Vielfalt der Naturlandschaften am schnsten Ende der Welt.

Explodierende Farbenpracht

Um 17.00 Uhr beginnt die Diashow Island Zauber des Nordens. Whrend drei oft abenteuerlichen Fahrradtouren erlebte Reinhard Pantke auf mehr als 8.000 Kilometer die dnn besiedelte Insel am Rande Europas. Dampfende Geysire und schmatzende Schlammquellen, bizarre Eisberge und Hhlen, wilde Fjordlandschaften mit riesigen Vogelkolonien, de Hochlandwsten und die in den kurzen Polarsommern im stndigen Tageslicht explodierende Farbenpracht der islndischen Natur sind einige Facetten der einzigartigen Urlandschaften, die ich per Rad und teilweise mit dem Rucksack wandernd erlebte. Karten gibt es an der Tageskasse fr Erwachsene fr neun und fr Ermigte fr sieben Euro pro Vortrag. Beide Vortrge sind fr 15 Euro zu sehen.

Verlosung

Der Homberger Anzeiger verlost zum Diafestival drei Neuseeland Reisefhrer von Reinhard Pantke. Im Handel und beim Diafestival ist der Reisefhrer fr 22,50 Euro erhltlich. Eine E-Mail mit dem Betreff Neuseeland Reisefhrer an maren.apel@mb-media.de oder eine Postkarte an den Homberger Anzeiger, Entengasse 7, 34576 Homberg gengt und Sie nehmen an der Verlosung teil. Name, Anschrift und Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss ist Sonntag, 25. Januar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pilotprojekt für Hessen: SC Neukirchen spielt auf nachhaltigem Kunstrasen

Rund 5.000 Kunstrasen-Plätze existieren in Deutschland, davon 440 in Hessen. Auf ihnen rollt der Ball bei Wind und Wetter. Und sie brauchen keine Erholungsphasen. Aber …
Pilotprojekt für Hessen: SC Neukirchen spielt auf nachhaltigem Kunstrasen

Melsungen: Kosten für Dauerparker verdoppelt – Angestellte im Einzelhandel sammelten Unterschriften gegen Erhöhung

Das Parken in Melsungen wird zum 1. Januar 2020 deutlich teurer. Vor allem Dauerparker müssen tiefer in die Tasche greifen. Gegen die Erhöhung haben Angestellte im …
Melsungen: Kosten für Dauerparker verdoppelt – Angestellte im Einzelhandel sammelten Unterschriften gegen Erhöhung

Schwälmer Jahrbuch 2020 mit Neuerungen

Das beliebte Schwälmer Jahrbuch beinhaltet wieder viele Jahresrückblicke und geschichtliche Artikel, greift aber auch neue Inhalte auf.
Schwälmer Jahrbuch 2020 mit Neuerungen

Schwalm-Eder: Falsche „Enkel“ und „Polizeibeamte“ bringen Senioren um ihr Geld

Im Laufe des Montags, 9. Dezember, kam es im Schwalm-Eder-Kreis zu mehreren Betrugsfällen, bei denen es die Täter auf das Geld von Senioren abgesehen hatten.
Schwalm-Eder: Falsche „Enkel“ und „Polizeibeamte“ bringen Senioren um ihr Geld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.