Schulbus-Unfall bei Treysa: Mehrere Kinder leicht verletzt

Rettungskräfte sind im Einsatz an der Unfallstelle auf der L3145.

Update:

Bei dem Unfall wurden sechs Schüler nach derzeitigem Stand leicht verletzt, ein 15-jähriger Schüler schwer.

Heute Morgen befuhr der Schulbus die L3145 von Wasenberg in Richtung Treysa. Aufgrund von Straßenglätte rutschte der Bus von der Fahrbahn und kam im rechtsseitigen Straßengraben zum Stehen. Der Bus war mit 15 Fahrgästen besetzt, darunter befanden sich 14 Schüler im Alter von elf bis 16 Jahren.

Durch das Unfallgeschehen wurden sieben Schüler verletzt, davon sechs allem Anschein nach nur leicht. Diese Schüler wurden dennoch mit Rettungswagen zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. Ein 15-jähriger Willingshäuser musste mit Verdacht auf eine Fraktur in die Uniklinik nach Marburg verbracht werden. Der 57 Jahre alte Fahrer des Schulbusses wurde ebenfalls leicht verletzt, er steht unter Schock. Derzeit wird noch die Bergung des Busses aus dem Straßengraben durch das Busunternehmen veranlasst.

Treysa. Auf der L3145 zwischen Treysa und Wasenberg kam es zum Unfall eines Schulbusses. Ersten Erkenntnissen nach sind mehrere Kinder leicht verletzt. Rettungskräfte und die Polizei sind im Einsatz. Der genaue Unfallhergang wird durch die aufnehmenden Beamten ermittelt. Bei neuen Erkenntnissen wird nachberichtet.

Rubriklistenbild: © trendobjects - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wildpark Knüll: Wölfe sind ausgebrochen - ein Tier erschossen, zwei auf der Flucht

Aus dem Wildpark Knüll in Homberg-Allmuthshausen sind Wölfe ausgebrochen. Ein Tier wurde erschossen. Zwei weitere sind noch auf der Flucht.
Wildpark Knüll: Wölfe sind ausgebrochen - ein Tier erschossen, zwei auf der Flucht

Sie ist die Erste! Tanja Dittmar ist Kreisbrandinspektorin im Schwalm-Eder-Kreis

Tanja Dittmar übernimmt für Torsten Hertel und ist damit die erste Kreisbrandinspektorin des Schwalm-Eder-Kreises.
Sie ist die Erste! Tanja Dittmar ist Kreisbrandinspektorin im Schwalm-Eder-Kreis

Wohnhaus in Edermünde Haldorf brennt komplett aus - Löschwasser sorgt für spiegelglatte Straße

Am Samstag, 19.1.2019, gegen 06.00 Uhr, kam es zu einem Wohnhausbrand in der Straße Im kleinen Feld im Edermünder Ortsteil Haldorf.
Wohnhaus in Edermünde Haldorf brennt komplett aus - Löschwasser sorgt für spiegelglatte Straße

Baufälliger Spielplatz in Knüllwald-Niederbeisheim soll aufgepeppt werden

Eltern wollen aus dem alten Spielplatz in Knüllwald-Niederbeisheim eine Begegnungsstätte werden lassen. Finanzierungsziel von 3.000 Euro muss für Förderung des Staates …
Baufälliger Spielplatz in Knüllwald-Niederbeisheim soll aufgepeppt werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.