Nur Schulen zieren sich

Von JOCHEN SCHNEIDERBorken. Es waren noch nie so viele Stnde und noch nie so wenige Schulklassen da. Freitag und Samstag hatte die Ausbild

Von JOCHEN SCHNEIDER

Borken. Es waren noch nie so viele Stnde und noch nie so wenige Schulklassen da. Freitag und Samstag hatte die Ausbildungsbrse in der Borkener Stadthalle wichtige Tipps fr junge Leute auf Lehrstellensuche parat.

Verschobene Interessenlage

Die Interessenlage hat sich inzwischen verschoben: Eine gute Konjunktur bei exportierenden Firmen sorgt fr mehr Lehrstellen, der demografische Wandel tut sein briges: Schulabgnger mit guten Zeugnissen und guter Arbeitseinstellung sind Mangelware.

2.000 Lehrstellen, 2.000 Suchende

Es gibt 2008 ebenso viele Ausbildungsplatz-Suchende wie angebotene Stellen im Schwalm-Eder-Kreis: 2.000. Landrat Frank-Martin Neuprtl am Freitag bei der Erffnung: Einige Berufe werden als nicht attraktiv empfunden, fr andere werden die Voraussetzungen nicht erfllt und es gibt Berufe, die nicht bekannt sind. Aber: In naher Zukunft wird die Konkurrenz der Betriebe um Bewerberinnen und Bewerber gro sein. Eine Gefahr bestehe in der Abwanderung von Fachkrften nach Sdhessen.

50 zustzliche Ausbildungspltze

Der Kreisausschuss stelle deshalb dieses Jahr wieder Haushaltsmittel fr 50 zustzliche Ausbildungspltze bereit. Zur geringen Beteiligung von Schulen sagte Neuprtl: Es ist erstaunlich, dass von 21 Schulen lediglich vier an dem organisierten Besuch am Freitagvormittag Interesse haben. Nachdem sie weg waren, lichtete sich auch das Interesse an der Ausbildungsbrse. Die restlichen zwei Stunden hie es Zeit absitzen fr die 40 Anbieter.

Samstag mit Eltern

Am Samstag kamen viele Jugendlichen in Begleitung ihrer Eltern und in kleineren Gruppen. Es war der Tag, an dem intensivere und persnlicheren Gesprche stattfanden. Untersttzer der Ausbildungsplatzbrse sind die Stadt Borken, die Kreissparkasse, die Agenturen fr Arbeit Marburg und Kassel sowie die Arbeitsfrderung Schwalm-Eder.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Drei Tatverdächtige nach versuchtem Tötungsdelikt in Bremer Straße in U-Haft
Kassel

Drei Tatverdächtige nach versuchtem Tötungsdelikt in Bremer Straße in U-Haft

Die Männer, die in Deutschland keinen Wohnsitz haben, konnten am Samstag durch das SEK in einer Wohnung im Kasseler Stadtteil Helleböhn festgenommen werden.
Drei Tatverdächtige nach versuchtem Tötungsdelikt in Bremer Straße in U-Haft
Jugendliche aus Witzenhausen und Werleshausen können Familien vorerst nicht treffen
Markt Spiegel

Jugendliche aus Witzenhausen und Werleshausen können Familien vorerst nicht treffen

Jugendliche der Burgenhof-Einrichtung können vorerst nicht zu ihren Familien zurückkehren
Jugendliche aus Witzenhausen und Werleshausen können Familien vorerst nicht treffen
Metzgerin Katharina Koch aus Calden enthüllt mit ZDF-Experten den Schinken-Trick der Industrie
Landkreis Kassel

Metzgerin Katharina Koch aus Calden enthüllt mit ZDF-Experten den Schinken-Trick der Industrie

Ob Schinken, saftiger Sauerbraten oder süße Leckerei – es gibt fast kein Lebensmittel, an dem die Industrie nichts zu tricksen hat. Sebastian Lege weiß, wie es geht, und …
Metzgerin Katharina Koch aus Calden enthüllt mit ZDF-Experten den Schinken-Trick der Industrie
Kirchenmusik im Advent: Es wird leiser, aber nicht still
Fulda

Kirchenmusik im Advent: Es wird leiser, aber nicht still

Interview mit dem Fuldaer Dimkapellmeister Franz-Peter Huber zur derzeitigen Situation der Kirchenmusik in der Advents- und Weihnachtszeit.
Kirchenmusik im Advent: Es wird leiser, aber nicht still

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.