Antreff Cowboys lassen den wilden Westen in der Schwalm aufleben

+
Sie laden zum zünftigen Saisonabschluss (v.l.): Regina Knauf, Jens Bechstein und Heidi Döring vor dem Saloon in Zella.

Die Antreff Cowboys in Zella lassen den wilden Westen wieder aufleben. Am Samstag, 17. November, gibt es in ihrem Saloon eine zünftige Party zum Saisonabschluss.

Willingshausen-Zella. Vor 18 Jahren fanden sich auf der Clearwater Ranch in Gungelshausen Gleichgesinnte zusammen, die sich für den Wilden Westen, Cowboys und die Countrymusic interessierten - ein Jahr später gründeten sie den Verein „Antreff Cowboys“. Nach dem Umzug ins benachbarte Zella sind sie auf dem Hof der Familie Bambey ansässig, dort steht auch ihr eigener Saloon „The Ol' Waterin Hole“, wo sie sich regelmäßig treffen. Aktuell gehören dem Verein knapp 60 Mitglieder an, der Jüngste ist noch keine 25 und der Älteste bereits über 80 Jahre alt – Heidi Döring und Klaus-Peter Müller bilden den Vorsitz.

Aus dem Verein heraus entstand die Linedance-Gruppe „Crazy Ducks“, die sich dienstags zwischen 18 und 21 Uhr im DGH Zella trifft – Interessierte jeden Alters sind immer willkommen. Der Saloon ist jeden Freitag ab 20 Uhr geöffnet – für Feiern kann er auch einschließlich Theken-Team gemietet werden. Über zehnmal im Jahr besuchen die Antreff Cowboys Treffen von befreundeten Clubs – da geht es unter anderem in den Westerwald, nach Thüringen, nach Südhessen oder sogar mal nach Berlin.

Zünftige Party zum Saisonabschluss

Selbstverständlich stehen auch eigene Veranstaltungen auf dem Programm, im Frühjahr geht es los – da feiern die Cowboys und Cowgirls den Saisonauftakt bei Livemusik im Saloon und der angrenzenden Dancehall. Highlight des Jahres ist allerdings das große Country-Fest am ersten Augustwochenende, dann kommen mehrere hundert Gäste zur großen Party auf dem Hof Bambey. Namhafte Künstler der Countrymusic-Szene, wie Arizona, Doug Adkins & Band oder Bird Mountain, sorgen für ausgelassene Stimmung und animieren viele Linedancer zum Tanzen. Nun geht die Saison dem Ende entgegen, deshalb wollen es die Antreff Cowboys noch einmal richtig krachen lassen.

Am Samstag, 17. November, öffnet der Saloon um 19 Uhr seine Schwingtüren – eine Stunde später legen „Three Beats“ mit Livemusik los. Das Trio aus Bad Hersfeld spielt vor allem Hits der 70er und 80er, beherrscht aber auch den einen oder anderen Countrysong. „Es soll in Abend für jedermann werden, nicht nur für Cowboys“, betonen die Gastgeber - bei freiem Eintritt und Getränken zu moderaten Preisen steht einer zünftigen Party nichts im Weg. Mehr Infos gibt es auf der Homepage der Anrteff Cowboys  www.antreff-cowboys.jimdo.com.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sachbeschädigung und Einbrüche in Schwalmstadt

Am Wochenende kam es zu einigen versuchten Einbrüchen und Sachbeschädigungen in Treysa und Ziegenhain.
Sachbeschädigung und Einbrüche in Schwalmstadt

Ziegenhain: Nachtwey und Doubrawa luden zur Kunstbetrachtung ins Museum der Schwalm

Es war die vorletzte Kunstbetrachtung von Museumsleiter Konrad Nachtwey. Extra dafür hatte er sich einen gebürtigen Schwalmstädter ins Museum der Schwalm geholt: …
Ziegenhain: Nachtwey und Doubrawa luden zur Kunstbetrachtung ins Museum der Schwalm

Verlosung: Freikarten für CastAct-Konzert in Immichenhainer Klosterkirche zu gewinnen

Am 9. Dezember gibt die CastAct Gruppe wieder ein Adventskonzert in der Klosterkirche in Immichenhain. Hierzu verlost lokalo24.de 3x2 Freikarten.
Verlosung: Freikarten für CastAct-Konzert in Immichenhainer Klosterkirche zu gewinnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.