Ziegenhain: Vernissage am 9. April im Museum der  Schwalm

+
Eine von vielen Arbeiten: Dorothea Geist stellt in ihren Werken den Menschen unterschiedlich dar.

Viele spannende Ausstellungen warten in diesem Jahr auf die Besucher des Museum der Schwalm in Ziegenhain. Den Anfang machen die Künstlerinnen Birgit Derx und Dorothea Geist.

Ihre Gemeinschaftsausstellung „Gegensätze ziehen sich an – eine Überraschung“ eröffnen die beiden Künstlerinnen Birgit Derx und Dorothea Geist am Sonntag, 9. April, im Ziegenhainer Museum der Schwalm. 

Obwohl beide auf verschiedenen Wegen zur Kunst gekommen sind, haben sie doch eine wichtige Gemeinsamkeit: In ihren Arbeit steht der Mensch im Mittelpunkt. Die im sozialen Beruf engagierte Birgit Derx fand in der Steinbildhauerei ihre Berufung. Sie arbeitet aus Sand- oder Feldsteinfindlingen „Charakterköpfe“ heraus, belässt sie dennoch teilweise in ihrer Urform und präsentiert sie in Holz-, Stahl- oder Plexiglaselementen. Ob Schmuckstück, „handgroß“ oder als mächtige Skulptur – faszinierend sind sie alle.

Die Studentin Dorothea Geist, die im interdisziplinären Design mit Schwerpunkt Mode und Illustration kurz vor dem Abschluß steht, hat schon als Kind hinreißende Bleistiftzeichnungen in Serie geschaffen. Sie findet den Menschen in seiner Vielfalt als Objekt anziehend, sie zeichnet, digitalisiert und unterstreicht ihn mit Aquarell oder Acryl. Sie hat als Ton- und Videoassistentin am Theater gearbeitet und verdient teilweise ihren Lebensunterhalt als Grafikerin an der Uni Bielefeld.

Die Vernissage findet am Sonntag, 9. April, um 11.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für das Museum wird gebeten. Die Ausstellung ist anschließend noch bis Sonntag, 14. Mai, zu sehen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Angela Merkel isst Currywurst von Hephata aus Treysa

Die Bundeskanzlerin hat sich die Bio-Currywurst auf dem Hessenfest in Berlin schmecken lassen.
Angela Merkel isst Currywurst von Hephata aus Treysa

Verdacht auf Vergewaltigung in Ottrau - Mann wird festgenommen

Die Tat soll sich am Donnerstagmorgen in einer Feldgemarkung von Ottrau zugetragen haben.
Verdacht auf Vergewaltigung in Ottrau - Mann wird festgenommen

"Massive Risse und Hohlräume": Einsturzgefahr an Schulen in Neukirchen

In den Augen der meisten betroffenen Schüler mag es eine gute Nachricht gewesen sein. In ihren Eltern hingegen rief es Besorgnis hervor. Die Astrid-Lindgren-Schule und …
"Massive Risse und Hohlräume": Einsturzgefahr an Schulen in Neukirchen

Schwarzes Trekking-Fahrrad in Treysa gestohlen

Das Fahrrad war vor einem Wohnhaus in der Alleinsteiner Straße abgeschlossen.
Schwarzes Trekking-Fahrrad in Treysa gestohlen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.