Ausstellungseröffnung Willingshausen: 20 Jahre Künstlerstipendium

+
Feierten 20 Jahre Künstlerstipendium (v.l.): Bürgermeister Heinrich Vesper, Karl-Otto Winter (Kreissparkasse Schwalm-Eder), Bettina Riehl (Sparkassen-Kulturstiftung), Bernard Balkenhol (Kurator Kunsthochschule Kassel), Eckhardt Knauff (Schwalm-Eder-Kreis) und Dr. Verena Tietze (Sparkassenversicherun). Foto: Privat

In der Kunsthalle Willingshausen wurde die aktuelle Ausstellung "20 Jahre Künstlerstipendium" eröffnet.

Willingshausen. Anfang August kamen zahlreiche Besucher nach Willingshausen, um bei der Ausstellungseröffnung "20 Jahre Künstlerstipendium Willingshausen" dabei zu sein.

Zu sehen sind zahlreiche Werke ehemaliger Stipendiaten der letzten 20 Jahre. Träger des Stipendiums sind die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, die Sparkassenversicherung, die Kreissparkasse Schwalm-Eder, der Landkreis Schwalm-Eder sowie die Gemeinde Willingshausen. Bürgermeister Heinrich Vesper dankte den Trägern für die Unterstützung. Denn ohne sie sei das Stipendium nicht möglich. Ein großer Dank galt außerdem den Willingshäuser Landfrauen, die die Gäste immer wieder mit kunstvollen Köstlichkeiten verwöhnten und den ehrenamtlichen Helfern, ohne die der Ausstellungsbetrieb nicht aufrechterhalten werden könne.

Die Stipendiaten werden von einem Kuratorium im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens ausgewählt. Zwei Stipendiaten pro Jahr leben und arbeiten für drei Monate in Willingshausen. Im Anschluss erfolgt immer auch eine Ausstellung der in Willingshausen entstandenen Kunstwerke. Die meisten Künstler sind der Kunstbranche nach dem Stipendium treu geblieben und arbeiten sehr erfolgreich. Einige Stipendiaten sind auch im Ausland bekannt, wie beispielsweise Julia Oschatz, die schon in New York ausgestellt hat.

Die Träger des Künstlerstipendiums erhielten als Dankeschön für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung eine Postkartenbox mit Ausstellungsstücken der vergangenen 20 Jahre von jedem Künstler. Diese einmalige Edition ist für 29 Euro in der Kunsthalle Willingshausen erhältlich.

Die Ausstellung ist noch bis zum 11. September in Willingshausen zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wäschetrockner brannte in Zimmersrode - Frau leicht verletzt

Durch das Feuer wurde auch das Haus in Mitleidenschaft gezogen.
Wäschetrockner brannte in Zimmersrode - Frau leicht verletzt

Weil Fachpersonal fehlt: Metzger Becker muss Filiale in Schwalmstadt schließen

Der Fachkräftemangel macht etlichen Handwerksbetrieben das Leben schwer. Wenn dann auch noch viele krankheitsbedingte Ausfälle hinzukommen, werden die Folgen sichtbar. …
Weil Fachpersonal fehlt: Metzger Becker muss Filiale in Schwalmstadt schließen

Verlosung: Jetzt Karten für "Soulsonic" im Schwalmstädter Lacopa gewinnen

Ein Klavier und eine herausragende Stimme - mehr braucht es nicht für einen unvergesslichen Abend. Das beweisen Romana Reiff und Michael Müller am 6. Dezember in der …
Verlosung: Jetzt Karten für "Soulsonic" im Schwalmstädter Lacopa gewinnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.