Auto in Neukirchen aufgebrochen - Gegenstände im Wert von 400 Euro gestohlen

Das Auto war laut Besitzer nur fünf Minuten unbeobachtet abgestellt worden.

Neukirchen. Am Montagabend, 17. September, sind unbekannte Täter in einen Pkw am Neukirchener Friedhof eingebrochen und haben Wertsachen in Höhe von circa 400 Euro erbeutet.

Gegen 18.18 Uhr stellte ein 63-jähriger Autobesitzer seinen Pkw vor dem ersten Eingangstor zum Friedhof ab. Laut Angaben des 63-Jährigen sei sein Pkw lediglich fünf Minuten außer Sichtweite gewesen. In dieser Zeit schlugen unbekannte Täter die Beifahrerseite des grauen Pkw, Audi A2 ein. Anschließend entwendeten die Täter eine pinke Nylontasche, in der sich eine neue grüne Handtasche mit dunkelbraunen Henkeln befunden hat.

In der Handtasche befanden sich verschiedene Schlüssel, eine Geldbörse mit 100 Euro Bargeld, Führerschein, Personalausweis, Bankkarten und ein Smartphone der Marke Samsung A5 2017. Kurz nach der Tat wurden durch einen Zeugen zwei männliche dunkelhäutige Personen gesehen, die nach Blickkontakt mit dem Zeugen auffallend schnell die Örtlichkeit über den Radweg in Richtung Neukirchen verließen. Einer der Männer schob dabei ein Fahrrad.

Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

In diesem Zusammenhang erinnert die Polizei daran, dass Prävention der beste Schutz vor Pkw-Aufbrüchen ist. Auch wenn sich der Fahrer nur kurz vom Auto entfernt, sollten sämtliche Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebedach und Co. abgeschlossen werden.

Der Pkw ist aber kein Tresor, deshalb sollten Wertsachen niemals darin zurückgelassen werden - auch nicht im Kofferraum - die Täter kennen und finden jedes Versteck. Weitere Tipps zum Schutz vor Auto-Aufbrüchen finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

Rubriklistenbild: © RioPatuca Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video und Fotos: CastAct-Künstler sangen in der Immichenhainer Klosterkirche

Vier Stimmen für ein Hallelujah: Künstler der CastAct Entertainment GbR begeisterten am zweiten Adventssonntag in der Immichenhainer Klosterkirche.
Video und Fotos: CastAct-Künstler sangen in der Immichenhainer Klosterkirche

Mehrere Tausend Besucher beim Hephata-Weihnachtsmarkt in Treysa

Die konnten an etwa 70 Marktständen schöne Deko und Geschenke kaufen.
Mehrere Tausend Besucher beim Hephata-Weihnachtsmarkt in Treysa

Erster Planungsentwurf vorgestellt: Neukirchener Steinwaldstadion soll für 1,3 Millionen saniert werden

Das Steinwaldstadion in Neukirchen soll im kommenden Jahr saniert werden. Dafür werden rund 1,3 Millionen Euro fällig. Am vergangenen Donnerstag wurde ein erster …
Erster Planungsentwurf vorgestellt: Neukirchener Steinwaldstadion soll für 1,3 Millionen saniert werden

Schwälmer Jahrbuch ist ab sofort erhältlich

Das Buch hat wieder mal viele interessante Geschichten aus der Schwalm parat.
Schwälmer Jahrbuch ist ab sofort erhältlich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.